Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressemeldung für Jever vom 21. bis 23.02.2014

Wilhelmshaven (ots) - Verkehrsunfälle

Bereits am Mittwoch ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz der Grundschule in Cleverns. Zwischen 08.30 und 14.15 Uhr stellte die Geschädigte ihren blauen VW Polo auf dem dortigen Parkplatz, im hinteren rechten Bereich, ab. Gegen 14.15 Uhr stellte sie eine Beschädigung am hinteren linken Kotflügel fest. Zeugen, die Angaben zu dem Unfallflüchtigen machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Jever in Verbindung zu setzen.

Infolge überfrierender Nässe kam ein 64-jähriger Taxifahrer, am Sonntagmorgen gegen 07.20 Uhr auf der B 210, kurz hinter der "Orbis-Kreuzung, in Fahrtrichtung Schortens, ins Schleudern und rutschte in einen rechtsseitigen wasserführenden Graben. Der Fahrer und eine 34-jährige Insassin konnten aus dem Wagen klettern. Beide wurden nicht verletzt. Das Fahrzeug wurde anschließend durch ein Abschleppunternehmen aus dem Graben gezogen.

Trunkenheit im Verkehr

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Hooksiel wurde eine 23-jährige Fahrzeugführerin in der Nacht von Samstag auf Sonntag angehalten und überprüft. Dabei stellten die Beamten eine Atemalkoholkonzentration von 1,36 Promille fest. Nach Entnahme einer Blutprobe wurde der Führerschein sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt.

Brand eines Briefkastens

Am Freitagabend, gegen 23.20 Uhr, bemerkte ein Verkehrsteilnehmer in Sande, in der Hauptstraße 72, einen Briefkasten der Deutschen Post, aus dem Qualm heraus trat. Da diesem die Mittel zum Löschen fehlten, rief dieser einen Bekannten, der sich gerade im Feuerwehrhaus in Sande aufhielt, an. Dieser löschte mittels eines Feuerlöschers den Brand. Zeugen, die zur Tatzeit, bzw. kurz vorher, eine verdächtige Person am Briefkasten gesehen haben, werden gebeten sich mit der Polizei in Sande, 04422-684, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: