Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressemeldung des PK Jever v. 14.-16.2.2014

Wilhelmshaven (ots) - 1. Am Samstagmorgen, um 02.15 Uhr, stellte ein 45-jähriger Gast einer Schortenser Gaststätte fest, dass seine braune Wildlederjacke, welche er unbeaufsichtigt über einem Barhocker gelegt hatte, entwendet worden war. In der Jacke befand sich seine Geldbörse mit Bargeld und Bankkarten sowie sein Haustürschlüssel.

2. Am Freitag, gegen 14.00 Uhr, fiel den Mitarbeitern eines Jeveraner Lebensmittelgeschäftes ein 52-jähriger Mann auf, der sich innerhalb des Geschäftes verdächtig verhielt. Es wurde daraufhin beobachtet, wie dieser sich eine Flasche Bier und eine Packung Speck in die Jacke steckte. An der Kasse wurde er vom Personal angesprochen; entfernte sich jedoch dennoch in Rtg. Bahnhof Jever, wo letztlich seine Personalien und das Diebesgut von den hinzugerufenen Polizeibeamten festgestellt werden konnten.

3. Am Sonntagmorgen, um 01:50 Uhr, begab sich ein alkoholisierter 22-jähriger Mann aus Wittmund nach einer Feier in Jever fußläufig auf dem Nachhauseweg zu einer Jeveraner Wohnung und schlug dort die Verglasung der Haustür ein. Den Polizeibeamten erklärte der Beschuldigte, dass der Wohnungseigentümer seinem Vater Geld schulde. Dem jungen Mann wurde daraufhin erläutert, dass er sich im Ort und somit auch im Objekt und angeblichen Schuldner geirrt hatte. Obwohl er sich anschließend beim Geschädigten entschuldigte, wurde eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung eingeleitet. Seine 2,4 Promille durfte er zu Hause ausnüchtern. Für die Fahrt dorthin wurde sicherheitshalber ein Taxi gerufen.

4. Am Sonntagmorgen, zwischen 03.40 und 05.00 Uhr, kam es bei einer Sander Diskothek zu drei leichten Körperverletzungshandlungen, durch jeweiliges Schlagen ins Gesicht.

5. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort: Am Samstag kam es in Jever, Parkplatz des Johann-Ahlers-Hauses, zu einem Verkehrsunfall mit anschließender "Verkehrsunfallflucht". Den Unfallspuren zufolge hatte ein orangefarbenes Fahrzeug beim Ein-bzw. Ausparken einen goldfarbenen, auswärtigen, Golf Kombi an der Beifahrerseite beschädigt. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Jever unter 04461-92110 um Zeugenhinweise

6. Glätteunfälle In den frühen Morgenstunden ereigneten sich am Freitag insgesamt fünf Verkhersunfälle im friesischen Nordbereich aufgrund plötzlich auftretender Bodenglätte. Verletzt wurde dabei niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: