Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Fahren unter dem Einfluss berauschender Mittel und Fahren ohne Fahrerlaubnis in Jever

Wilhelmshaven (ots) - jever. Am Dienstagmorgen, 11.02.2014, wurde eine 23-jährige PKW-Fahrerin gegen 08.35 Uhr in Jever angehalten und kontrolliert. Bei dieser Kontrolle wurden drogenkonsumtypische Erscheinungsformen festgestellt. Aufgrund der Verdachtsmomente, Cannabis konsumiert zu haben, wurde der 23-Jährigen eine Blutprobe entnommen und das Führen führerscheinpflichtiger Fahrzeuge bis zum gänzlichen Abbau des Cannabis untersagt. Das Ergebnis der Blutprobe bleibt abzuwarten.

Am selben Vormittag stellte eine andere Funkstreifenbesatzung etwa zwei Stunden später erneut den bereits kontrollierten Pkw fest. Schon wieder saß die junge Frau am Steuer. Die eingesetzten Polizeibeamten leiteten erneut gegen die 23-Jährige ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.

Außerdem stellte eine Funkstreifenwagenbesatzung am gleichen Tag fest, dass ein 16-jähriger Jugendlicher mit einem Kleinkraftrad die Schützenhofstraße in Jever mit ca. 50 km/h. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Jugendliche lediglich im Besitz einer Mofa Prüfbescheinigung war, so dass gegen den Jugendlichen ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: