Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Ordnungsamt und Polizei führten Alkotestkäufe in Schortens durch - vier von neun Verkaufsstellen fallen durch

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Vergangene Woche (05.KW/Donnerstag, 30.01.2014) führte ein 17-jähriger Alkohol-Testkäufer mit dem Ordnungsamt der Stadt Schortens und dem Präventionsbeamten von der Polizei Jever in Schortens Alkohol-Testkäufe durch.

Bei der Kontrolle wurden ein Kiosk, eine Tankstelle und sieben Einzelhandelsgeschäfte bzw. Verbrauchermärkte überprüft. Von den kontrollierten Objekten sind ein Kiosk, und drei Verbrauchermärkte negativ aufgefallen, indem sie an einen 17-jährigen Testkäufer verbotswidrig Alkohol verkauft haben. In zwei Fällen wurde 15-prozentiger Alkohol trotz Kassensystem und Alterskontrolle verkauft.

Die Verkäufer bzw. Verkäuferinnen, die die gesetzlichen Bestimmungen nicht beachtet haben, werden mit einem Bußgeld rechnen müssen.

Wiard Wümkes, Präventionsbeamter der Polizei in Jever, weist nochmals darauf hin, dass sich die Verkäufer/-innen beim Verkauf von alkoholischen Getränken von dem Alter der Käufer zu vergewissern haben. "In Zweifelsfällen sollten sich die Verkäufer einen Ausweis vorzeigen lassen", so Wümkes.

Diese Testkäufe werden in unregelmäßigen Abständen wiederholt im Rahmen der kommunalen Alkoholprävention durchgeführt. "Mit diesen Testkäufen wird in Gesprächen auch das Jugendschutzgesetz näher erläutert", so Wümkes weiter.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: