Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressemeldung Polizei Varel

Wilhelmshaven (ots) - Pressemeldung PK Varel vom 02.02.2014

Verkehrsunfallflucht in Bockhorn

Zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen (zwischen 21.00 Uhr und 10.00 Uhr) kam es in der Sage-Bräu-Straße in Bockhorn zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein unbekannter Fahrzeugführer touchiert vermutlich beim Linksabbiegen in den Loogenweg den Gartenzaun des Geschädigten und entfernt sich unerlaubt von der Unfallstelle. Am Gartenzaun entsteht geringer Sachschaden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Bockhorn zu melden.

Trunkenheitsfahrt in Varel

In der Nacht von Freitag auf Samstag befuhr eine 48-jährige Varelerin mit ihrem Opel Kadett die Windallee in Varel. Die Fahrzeugführerin fiel einer Streife der Polizei durch ihre unsichere Fahrweise auf. Ein Atemalkoholtest ergab 2,56 Promille. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein, ordnete die Entnahme einer Blutprobe an und beschlagnahmte den Führerschein der Beschuldigten. Außerdem wurden die Fahrzeugschlüssel vorübergehend sichergestellt.

Feuerwehreinsatz in Zetel -Fehlalarm-

Am Samstag, gegen 17:50 Uhr, wurde im Pflegeheim Sankt-Martins-Heim in Zetel ein Brandmeldealarm ausgelöst. Die Feuerwehr Zetel war mit einem Großaufgebot in kürzester Zeit vor Ort, es wurde jedoch kein Brand festgestellt. Wahrscheinlich hat ein defektes Haushaltsgerät den Alarm ausgelöst.

Trunkenheitsfahrt in Zetel -Verkehrsordnungswidrigkeit-

Am Samstagabend, gegen 22.50 Uhr, wurde im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle eine 48-jährige Frau mit ihrem PKW Renault auf der Oldenburger Straße in Zetel kontrolliert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,66 Promille. Gegen die in Zetel wohnende Betroffene wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Die Betroffene muss mit einem Bußgeld in Höhe von 500 Euro sowie mindestens einem Monat Fahrverbot rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: