Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Familiäre Streitigkeiten in Sande führten zu einem Polizeieinsatz, bei dem es zu Widerstandshandlungen gegen Polizeibeamte kam

Wilhelmshaven (ots) - sande. Am Donnerstagabend, 23.01.2014, kam es gegen 20 Uhr zu einem Einsatz im Falkenweg in Sande. Eine ältere Frau bat um polizeiliche Hilfe, da sie mit ihrem Sohn Probleme hätte; dieser würde randalieren, außerdem hätte er sie geschlagen.

Bei dem polizeilichen Einsatz kam es Widerstandshandlungen seitens des unter Alkoholeinfluss stehenden Sohnes. Dabei wurde unter anderem der eingesetzte Diensthundeführer mit einem Sessel beworfen und leicht verletzt. In der weiteren Folge konnte der 29-Jährige fixiert werden, nachdem er versuchte die eingesetzten Beamten zu schlagen.

Auf der Dienststelle wurde dem polizeilich bekannten Mann eine Blutprobe entnommen, entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde der 29-Jährige wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: