Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressemitteilung PK Jever und Wangerooge vom 03.01 bis 05.01.2013

Wilhelmshaven (ots) - 1. Bereits am Donnerstag, 02.01.2014, kam es in Grappermöns zu einem Fahrraddiebstahl der etwas anderen Art. Ein 48-jähriger Mann aus Grappermöns stellte gegen 14:30 Uhr sein Fahrrad unverschlossen an einer Weide ab. Als er nur kurze Zeit später zurückkehrte, stellte er den Diebstahl seines Fahrrades fest. Anstelle dessen fand er ein altes, minderwertiges zurückgelassenes Herrenfahrrad. Am Samstagabend, 04.01.2014, gegen 21.22 Uhr, traf ein Bekannter des oben genannten Geschädigten auf eine Gruppe Jugendlicher, die unter anderem mit dem entwendeten Fahrrad des Geschädigten in Rtg. Sandelermöns fuhren. Gemeinsam mit dem verständigten Geschädigten und der zwischenzeitlich herbeigerufenen Polizei konnte die Gruppe angetroffen und befragt werden. Ein 16-jähriger Jugendlicher gab sich daraufhin als Täter zu erkennen. Die Einleitung von Strafverfahren wurden ihm bekanntgegeben. Zudem wurde er mit der Abholung seines minderwertigen Fahrrades bei der Polizei beauftragt.

2. In der Freitagnacht kam es in einer Schortenser Gaststätte zu einem Einsatz der Polizei, da ein 18-jähriger Heranwachsender aufgrund erheblichen Alkoholkonsumes dort randalierte. Als dieser der Kneipe verwiesen worden war, hämmerte er mit Fäusten solange gegen die Eingangstür, bis diese beschädigt war. Letztlich musste der junge Mann die weitere Nacht im Polizeigewahrsam verbringen, da er anderweitig nicht zu beruhigen war.

3. Am Freitagabend, um 21.15 Uhr, kam es in Sillenstede zu einer Beschädigung eines Dachüberstandes. Vor Ort stellten die Polizeibeamten fest, dass eine unbekannte Person offensichtlich eine Silvesterrakete unterhalb des Dachvorstandes entzündet hatte, die dann zur Beschädigung einiger Profilbretter des Überstandes führte. Zu einem Brand/- Explosionsschaden kam es nicht.

Unfälle:

1. Am Freitagvormittag kommt es in Jever, Wangerländische Straße, dortige Auf-/Abfahrt zur B210 zu einem Verkehrsunfall mit jeweils geringen Sachschäden. Eine von der B210 auf die Wangerländische Straße abbiegende 25 jährige Pkw Führerin missachtete dabei die Vorfahrt des aus Hohenkirchen kommenden 24 jährigen Pkw Führers.

2. Am Freitag, 04.01.2014, um 17:15 Uhr, kam es zudem zu einer Unfall zwischen Pkw und Trecker. Beide befuhren in entgegengesetzter Richtung den Plögerweg in Sande. Den Feststellungen vor Ort zu Folge hatte der 82-jährige Pkw Führer den ihm entgegenkommenden Trecker nicht als Fahrzeug wahrgenommen. Daher fuhr er mit seinem Pkw nicht weit genug rechts auf der lediglich 4 Meter breiten Gemeindestraße. Trotz rechtsseitigem Ausweichen konnte der 44 jährige Führer der landwirtschaftlichen Zugmaschine einen Zusammenstoß nicht verhindern. Beide Fahrzeuge erlitten jeweils einen "Platten" mit Felgenschaden, wobei der Pkw darüberhinaus einen wirtschaftlichen Totalschaden erlitt und nicht mehr fahrbereit war. Die Ehefrau des Pkw Führers erlitt einen leichten Schock und wurde vorsorgehalber einem Krankenhaus zugeführt.

Restaurant-Einbruch auf Wangerooge

Am 2. Januar 2014, zwischen 01.00 Uhr und 09.00 Uhr, drangen unbekannte Täter durch ein Fenster in ein Restaurant auf der Oberen Strandpromenade ein. Im Lokal wurde ein Schrank aufgebrochen. Anschließend wurde ein im Schrank festgeschraubter Möbeltresor auf bisher unbekannte Art und Weise geöffnet. Durch die Polizei wurde eine umfangreiche Spurensuche durchgeführt. U.a. wurde der Tresor zur kriminaltechnischen Untersuchung sichergestellt. Die entwendete Geldsumme ist beträchtlich, steht aber noch nicht endgültig fest. Ein Ermittlungsverfahren wegen eines Einbruchsdiebstahls wurde eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Wangerooge unter der Telefonnummer 04469/205.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: