Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Gefährliche Körperverletzung in Wilhelmshaven - Zeugen gesucht

Wilhelmshaven (ots) - Wilhelmshaven:

Am 03.01.2014, gegen 07.10 Uhr, befuhr eine 19-jährige Fahrradfahrerin den Lönsweg über den Neuengrodener Weg in das dortige Kleingartengelände. In einem dunklen Bereich des Geländes wurde sie plötzlich von zwei Personen, die vor ihr auftauchten, vom Fahrrad geschubst und am Boden liegend von beiden getreten und geschlagen. Aufgrund der aktiven Gegenwehr der 19-Jährigen ließen die Personen ohne etwas zu sagen von ihr ab und flüchteten zu Fuß in Richtung Neuengrodener Weg/Lönsweg.

Die Personen waren laut Beschreibung des Opfers vermutlich männlich, komplett dunkel gekleidet und mit Sturmhauben maskiert. Eine der Personen war ca. 185 - 190 cm groß. Diese Person hatte eine Taschenlampe bei sich und trug eine glatte Jacke, möglicherweise Regenjacke.

Das Tatmotiv ist derzeit noch unklar.

Die Polizei sucht nun nach möglichen Zeugen für den Vorfall. Insbesondere wird der Fahrradfahrer, der eine Art Warnweste trug und gegen 07.15 Uhr ebenfalls dort entlangkam gebeten, sich mit der Polizei Wilhelmshaven unter Telefon 04421/942-0 in Verbindung zu setzen. Dieser Mann könnte die Täter unter Umständen gesehen haben.

Das Opfer erlitt durch den Angriff nur leichte Verletzungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: