Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pkw-Aufbrüche in Wilhelmshaven

Wilhelmshaven (ots) - Wilhelmshaven:

Zu insgesamt drei Pkw-Aufbrüchen kam es am 02.01.2014 im Stadtgebiet Wilhelmshavens.

Im ersten Fall wurde die Beifahrerscheibe eines im Mühlenweg abgestellten blauen Mercedes eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug wurde eine Kulturtasche entwendet. Diese Tat ereignete sich zwischen 11.15 Uhr - 11.40 Uhr.

Im zweiten Fall schlugen Täter die rechte Seitenscheibe eines blauen Audi ein und entwendeten eine schwarze Umhängetasche. Das Fahrzeug parkte auf einem Parkplatz in Höhe des Krematorium in der Friedenstraße. Die Tatzeit war am 02.01.2014, 13.20 Uhr.

Im dritten Fall brachen Täter in einen roten VW Polo ein. Dieser Pkw war im Bereich der Straße Zum Ehrenfriedhof in Höhe des Bootshauses abgestellt worden. Die Tatzeit lag zwischen 11.50 Uhr bis 12.50 Uhr. Die Täter schlugen auch hier eine Fahrzeug-Scheibe, hinten links, ein. Diebesgut wurde von den Tätern hierbei ganz offensichtlich nicht erzielt.

Die Polizei rät eindringlich dazu, keine Wertgegenstände und/oder Taschen etc. offen sichtbar im Fahrzeug liegen zu lassen. Dies sollte auch in Fällen von lediglich kurzer Abwesenheit vom Fahrzeug berücksichtigt werden.

Zeugenhinweise zu den geschilderten Vorfällen bitte an die Polizei Wilhelmshaven unter 04421/942-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: