Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Verden/Osterholz vom 16.09.2017

PI Verden/Osterholz (ots) - Bereich Verden

BMW aufgebrochen, Tacho entwendet In der Zeit zwischen Donnerstagabend (19:00 Uhr) und Freitagnachmittag (15:00 Uhr) wurde in der Zollstraße in Verden ein auf einem Grundstück stehender BMW aufgebrochen. Durch Zerschlagen einer Seitenscheibe konnte sich der unbekannte Täter Zugang zum Innenraum verschaffen und dort zielgerichtet die Tachoeinheit ausbauen.

Verkehrsunfallflucht in Langwedel Am Freitagvormittag, in der Zeit zwischen 08:30 Uhr und 10:30 Uhr, verursachte ein unbekannter Fahrzeugführer auf dem Parkplatz des Hol Ab-Getränkemarktes vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen geschätzten Sachschaden in Höhe von 2000 EUR, als er mit einem geparkten Pkw zusammenstieß. Anschließend entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort. Eventuelle Zeugen dieses Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizeistation Langwedel unter 04232-7617 zu melden.

Rechts-vor-Links missachtet Am Freitagnachmittag befuhr ein 86-jähriger Pkw-Fahrer aus Verden den Lönsweg und übersah einen 83-jährigen E-Bike-Fahrer (Pedelec), der von rechts aus der Straße Niedersachsenring kam. Durch den Zusammenstoß kam der 83-jährige Mann zu Fall und verletzte sich leicht.

Feuerwehreinsatz durch eingeschaltete Herdplatte Zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz kam es am Freitagnachmittag in Etelsen in der Straße Am Etelser Bahnhof, weil ein 23-jähriger Mann Plastikgeschirr auf einem eingeschalteten Kochfeld vergessen hatte. Zu einem tatsächlichen Feuer kam es jedoch nicht, da das kokelnde Geschirr kurz vor Eintreffen der Feuerwehr von dem Verursacher selbst abgelöscht werden konnte.

Bereich Achim

Diebstahl am Ottersberger Busbahnhof Am Freitag in der Zeit zwischen 09:10 Uhr und 10:15 Uhr wurden am Ottersberger Busbahnhof an der Großen Straße zwei Linienbusse unberechtigt geöffnet und betreten. Es wurden Einnahmen im Wert von über 5000 Euro entwendet. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Ottersberg unter 04205-8604.

Brand rechtzeitig gelöscht In der Sagehorner Dorfstraße in Oyten gerieten am Freitag Abend mehrere auf einer Terrasse eines Mehrparteienhauses abgestellte Blumentöpfe aus bislang ungeklärter Ursache in Brand. Ein Nachbar entdeckte den Funkenflug und begann selbstständig mit den Löscharbeiten. Noch vor dem Eintreffen der alarmierten Rettungskräfte konnte der Brand weitestgehend gelöscht und ein Übergreifen auf das Haus verhindert werden.

Bereich Osterholz

Versuchter Wohnungseinbruchdiebstahl Am Freitag, den 15.09.2017, gegen 22:15 Uhr versucht ein unbekannter Täter die Balkontür einer Erdgeschosswohnung eines Mehrparteienhauses in der Dresdener Straße aufzuhebeln. Die 41-jährige Bewohnerin befindet sich zur Tatzeit im Haus und wird durch die Geräusche aufgeschreckt. Der Täter flüchtet daraufhin unerkannt. Er gelangt nicht in das Haus. An der Balkontür entsteht Sachschaden. Die Polizei in Osterholz hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Angaben zu dem Täter machen können, sich bei der Polizei in Osterholz unter Tel.: 04791 - 3070 zu melden.

Brand von Lagercontainer Am Freitag, den 15.09.2017, kommt es gegen 12:00 Uhr in der Straße Zum Schoofmoor zu einem Brand in einem Müllcontainer. Durch die enorme Hitzeentwicklung explodieren diverse in dem Container abgeladene Spraydosen. Der Brand breitet sich daraufhin über einige abgeladene Holzpaletten auf einen angrenzenden Materialcontainer für Sportgeräte aus. Es entsteht Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Die Brandursache ist momentan noch unklar. Die Polizei Osterholz-Scharmbeck hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Hinweise zu dem Brand unter Tel.: 04791 - 3070 zu melden.

Unbekannter zerkratzt abgestellten PKW In der Zeit von Donnerstag, den 14.09.2017, auf Freitag, den 15.09.2017, beschädigt ein unbekannter Täter einen PKW der Marke Skoda in rot. Der Täter zerkratzt mit einem unbekannten Gegenstand die Motorhaube des PKW. Dieser war am Donnerstag gegen 06:00 Uhr in einer Parkbucht in der Schumannstraße in Höhe der Hausnummer 71 abgestellt worden. Der Sachschaden wird von der Polizei auf ca. 500 Euro geschätzt. Die Polizei in Schwanewede hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Angaben zu dem oder den Tätern machen können, sich bei der Polizei in Schwanewede unter Tel.: 04209 - 914690 zu melden.

Verkehrsunfallflucht Ritterhude Am Freitag, den 15.09.2017, in der Zeit von 06:00 Uhr bis 15:15 Uhr kommt es in der Straße An der Ihle zu einer Verkehrsunfallflucht. Der PKW des 28-jährigen Geschädigten war in Höhe der Hausnummer 20 am Straßenrand abgeparkt. Der unbekannte Verursacher touchiert vermutlich im Vorbeifahren den linken Außenspiegel des PKW der Marke Renault und entfernt sich daraufhin unerkannt. Der Sachschaden wird durch die Polizei auf ca. 100 Euro geschätzt. Die Polizei in Ritterhude bittet alle Zeugen, die Hinweise zu dem oder den Tätern zu dem genannten Sachverhalt geben können, sich unter Tel.: 04292 - 990760 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Einsatzleitstelle, PK Heinemann
Telefon: 04231/806-212
www.polizei-verden-osterholz.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: