Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Schlägerei auf dem Bahnhof ++ Lkw fährt auf Pkw auf ++ Nach Auffahrunfall verletzt ++

Landkreis Verden (ots) - Schlägerei auf dem Bahnhof

Verden. Am Donnerstag kam es gegen 16:45 Uhr zu einer Schlägerei auf dem Bahnhof Verden. Zeugen meldeten über Notruf eine Prügelei auf dem Bahnsteig des Gleises 2. Als wenig später Streifenwagen der Polizei Verden eintrafen, fand keine Auseinandersetzung mehr statt. Angetroffen wurden jedoch noch die zuvor offenbar Beteiligten des handfesten Streits. Aufgrund der Sprachbarriere zwischen den Polizisten und den Anwesenden konnten die Hintergründe und der Ablauf der Prügelei noch nicht genau recherchiert werden. Bisherigen Ermittlungen zufolge dürfte ein 19-Jähriger einen 31-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Gegen den Heranwachsenden richten sich daher auch die Ermittlungen wegen Körperverletzung. Mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Verden unter Telefon 04231/8060 zu melden.

Lkw fährt auf Pkw auf

Verden. Am Donnerstag, gegen 16 Uhr, fuhr ein Lkw-Fahrer auf der Bremer Straße auf einen vor ihm fahrenden Pkw auf. Der 46-jährige Lkw-Fahrer war in Richtung Hamburger Straße unterwegs, als er zu spät reagierte und auf den vor ihm verkehrsbedingt abbremsenden 53-jährigen BMW-Fahrer auffuhr. Der Mann im Auto wurde dabei leicht verletzt. Die Schadenhöhe beträgt an beiden Fahrzeugen rund 5000 Euro.

Nach Auffahrunfall verletzt

Achim. Aufgrund eines Auffahrunfalls auf der Straße Am Schmiedeberg wurde am Donnerstag, gegen 15:30 Uhr, ein 49-jähriger Audi-Fahrer leicht verletzt. Der Autofahrer musste hier verkehrsbedingt abbremsen. Ein hinter ihm fahrender Treckerfahrer sah dies zu spät und fuhr auf. Der 44-Jährige im Traktor bleib bei der Kollision unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: