Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Ente mit Pfeil getötet - Polizei bittet um Hinweise

Landkreis Osterholz (ots) - Ritterhude. Vermutlich mit einer Armbrust hat am Mittwochvormittag ein unbekannter Täter auf eine Ente geschossen, die daraufhin an der Stubbener Straße verendete. Ein Anwohner der Stubbener Straße entdeckte das tote Tier. In der Ente steckte ein etwa 50 cm langer, schwarzer Pfeil mit rotem Aufdruck und roten Stabilisationsfedern. Der Finder der Ente verständigte die Polizei, die daraufhin Ermittlungen eingeleitet hat. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizeistation Ritterhude unter Telefon 04292/990760 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: