Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Fahren ohne Fahrerlaubnis in Ottersberg ++ Fahren unter Btm-Einfluß in Oyten ++ Unfallfluchten in Ottersberg und Achim.

Achim, Oyten, Ottersberg (ots) - Ottersberg Ein 52-jähriger Pkw-Fahrer aus Ottersberg befuhr am 13.05.2017, 21.04 in Ottersberg die GrüneStraße, obwohl er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Die Weiterfahrt wurde untersagt und es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Oyten Ein 28-jähriger Pkw-Fahrer aus Kirchlinteln befuhr am 14.05.2017, 03.22 Uhr in Oyten die Achimer Straße, obwohl er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein Urinvortest verlief postiv. Es wurde ein Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt wurde untersagt.

Ottersberg Ein unbekannter Fahrzeugführer prallte am 13.05.2017, 01.20 Uhr in Ottersberg, Alter Weg gegen einen dort abgestellten Pkw Kia, schwarz. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500,-Euro, der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Zeugen werden gesucht.

Achim Ein unbekannter Fahrzeugführer prallte vermutlich beim Rangieren aus einer Parklücke in der Zeit vom 12.05.2017, 17.00 Uhr bis zum 13.05.2017, 10.20 Uhr in Achim, auf einem Parkplatz des Fitnessstudios in der Borsteler Landstraße, gegen einen dort abgestellten Pkw Ford C-Max, grau. Es entstand ein Sachschaden von ca. 800,-Euro, der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Zeugen werden gesucht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Einsatzleitstelle
Telefon: 04231/806-212
www.polizei-verden-osterholz.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: