Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Thermoskanne geplatzt ++ Carportbrand verhindert ++ Multivan geht in Flammen auf ++ Gegen Auto getreten ++ Unfall auf der Pennigbütteler Straße ++ Quad-Fahrer überschlägt sich - schwer verletzt ++

Landkreis Osterholz (ots) - Thermoskanne geplatzt - Keine Verletzten

Osterholz-Scharmbeck. Eine geplatzte Thermoskanne führte am Freitagvormittag, gegen 11:20 Uhr, zu einem Feuerwehreinsatz an der Bahnhofstraße. Die Thermoskanne stand auf einem eingeschalteten Herd und ist, weil sie wohl in Vergessenheit geraten war, in Flammen aufgegangen und geplatzt. Feuerwehr und Polizei eilten daraufhin zum Einsatzort. Es stellte sich schließlich heraus, dass niemand verletzt wurde und nur geringer Sachschaden entstanden war. Durch die Feuerwehr Osterholz wurde der Rauch aus dem Gebäude geleitet.

Carportbrand verhindert

Worpswede. Am Donnerstagvormittag konnte der Brand eines Carports am Birkenweg gerade noch rechtzeitig verhindert werden. Mit einem Brenner flammte ein 52-jähriger Mann auf einem Grundstück Unkraut ab. Dabei geriet gegen 11:15 Uhr eine angrenzende Hecke in Brand. Das Feuer breitete sich in der Folge aus, sodass sich die Flammen in Richtung Carport entwickelten. Der 52-Jährige dämmte den Brand nach seinen Möglichkeiten ein, die alarmierte Feuerwehr erledigte letztlich die restlichen Löscharbeiten, sodass das Gebäude gerettet wurde. Die Hecke brannte fast vollständig ab, am Carport entstand geringer Schaden. Der 78-jährige Bewohner des betroffenen Hauses erlitt leichte Verletzungen, da er Rauchgas eingeatmet hatte.

Multivan geht in Flammen auf

Holste. Auf der Stedener Straße ging am Donnerstag, gegen 17:30 Uhr, ein VW Multivan in Flammen auf. Während der Fahrt musste der 51-jährige Mann am Steuer des Vans feststellen, dass es zu einer starken Rauchentwicklung am Heck des Fahrzeugs kam. Schließlich drangen Flammen aus dem Motorraum. Der Fahrer konnte den VW unverletzt verlassen. Das Fahrzeug war nicht mehr zu retten und brannte vollständig aus. Dabei wurden der Fahrbahnbelag, ein Leitpfahl und einige Straßenbäume in Mitleidenschaft gezogen. Als Brandursache kommt ein technischer Defekt in Betracht.

Gegen Auto getreten

Hambergen. Auf dem Parkplatz des Hallenbades am Wällenberg trat am Donnerstag, zwischen 13 Uhr und 17 Uhr, ein unbekannter Täter mit dem Fuß gegen einen hier geparkten Ford, wodurch ein erheblicher Schaden entstand. Die Polizeistation Hambergen ermittelt wegen Sachbeschädigung. Hinweise werden unter Telefon 04793/2386 entgegengenommen.

Unfall auf der Pennigbütteler Straße

Osterholz-Scharmbeck. Auf der Pennigbütteler Straße kam es am Donnerstag, gegen 8:30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Als eine 50-jährige Skoda-Fahrerin von der Albert-Schweizer-Straße nach rechts auf die Pennigbütteler Straße einbog, kam ihr ein 31-jähriger Opel-Fahrer entgegen, der in diesem Moment auf dem dortigen Bahnübergang einen Ackerschlepper samt Anhänger überholte. Nachdem die beiden Fahrzeuge kollidierten, wurde der Opel gegen den landwirtschaftlichen Zug geschleudert. Alle drei Fahrzeuge wurden beschädigt, die beiden Pkw waren zudem nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand.

Quad-Fahrer überschlägt sich - schwer verletzt

Lilienthal. Ein 40-jähriger Quad-Fahrer wurde am Donnerstag, gegen 22:30 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der K9 schwer verletzt. Ein 29-jähriger Nissan-Fahrer übersah im Einmündungsbereich K9/K11 den bevorrechtigten 40-Jährigen. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, machte der Quad-Fahrer eine Vollbremsung. Dabei überschlug sich der 40-Jährige mit dem Quad, wobei er sich schwer verletzte. Er wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gefahren. Es entstand geringer Sachschaden. Gegen den 29-Jährigen ermittelt die Polizei Osterholz wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: