Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ SUV aufgebockt ++ Pkw prallt frontal gegen Baum ++

Landkreis Verden (ots) -

SUV aufgebockt
Verden/Borstel. In der Nacht zu Mittwoch entwendeten unbekannte Täter
alle vier Räder eines Audi Q7, der auf dem Gelände eines Autohauses 
an der Borsteler Dorfstraße ausgestellt war. Die Diebe bockten das 
SUV auf und schraubten anschließend die hochwertigen Kompletträder 
ab. Von den Tätern und ihrer Beute fehlt jede Spur. Die Polizei 
Verden ermittelt wegen Diebstahls. Hinweise werden unter Telefon 
04231/8060 entgegen genommen.


Pkw prallt frontal gegen Baum
Otterstedt. Schwere Verletzungen erlitt am Donnerstagmittag ein 
73-jähriger Skoda-Fahrer auf der Hauptstraße (L 132). Der Mann war 
aus Vorwerk kommend in Richtung Otterstedt unterwegs, als er gegen 
12:45 Uhr aus ungeklärter Ursache auf gerader Strecke nach links von 
der Fahrbahn abkam und hier frontal gegen einen Straßenbaum prallte. 
Der Skoda wurde nach der Kollision stark deformiert zurück auf die 
Fahrbahn geschleudert, wo er liegenblieb. Der 73-Jährige wurde in dem
Auto eingeklemmt, Ersthelfer kümmerten sich an der Unfallstelle um 
den Verletzten. Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Otterstedt und 
Ottersberg befreiten schließlich den Mann, der anschließend mit 
schweren Verletzungen in eine Klinik gefahren wurde. Lebensgefahr 
besteht nicht. Der Schaden an dem Pkw wird auf rund 10.000 Euro 
beziffert. Während der Unfallaufnahme und der Bergung des Skodas 
musste die L 132 für etwa eine Stunde voll gesperrt werden.
 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: