Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Kind bei Verkehrsunfall verletzt - Fahrradhelm verhindert Schlimmeres ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Kind bei Verkehrsunfall verletzt - Fahrradhelm verhindert Schlimmeres
Lilienthal. Ein 13-jähriges Mädchen wurde am Montagmorgen, gegen 7:30
Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Trupermoorer Landstraße von 
einem Auto angefahren und schwer verletzt. Dem bisherigen 
Ermittlungsstand zufolge überquerte das Kind mit seinem Fahrrad vom 
Ahornweg kommend die Trupermoorer Landstraße. Dabei missachtete es 
die Vorfahrt eines 36-jähriger Skoda-Fahrers, der in Richtung 
Klostermoorer Straße unterwegs war. Der Autofahrer konnte einen 
Zusammenstoß nicht mehr verhindern und es kam zum Unfall, bei dem das
Kind zu Boden stürzte. Die 13-Jährige, deren Fahrradhelm vermutlich 
Schlimmeres verhinderte, wurde verletzt. Sie wurde mit einem 
Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: