Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Pressemeldung PI Verden/Osterholz, Samstag, 13.08.2016

Landkreise Verden u. Osterholz (ots) - Schlägerei in OHZ Am Fr., 12.08.2016, 22:08 Uhr, gerieten in Höhe der Bahnunterführung in der Bahnhofstraße fünf Männer aneinander. Drei Männer aus Osterholz (50, 27 und 22 Jahre alt) sowie ein 24-jähriger aus Clausthal-Zellerfeld traten und schlugen einen 30-jährigen Mann aus Osterholz, so dass diesem die Nase und ein Daumen gebrochen wurden. Er mußte mit einem RTW ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der 22-Jährige erlitt Schmerzen am ganzen Körper. Die Beteiligten schoben sich gegenseitig die Ursache zu.

Schlägerei, Bedrohung und Widerstand gegen Polizeibeamte in OHZ Am Sa., 13.08.2016, 02:43 Uhr, schlugen und traten ein 23-jähriger und ein 22-jähriger Osterholz-Scharmbecker in der Hohetorstraße in unmittelbarer Nähe des Erntefestes auf einen 27-jährigen Osterholz-Scharmbecker ein, und flüchteten dann. Um 04:00 Uhr wollte der 22-Jährige dann in dem Mehrparteienhaus in der Hohetorstraße, in dem er wohnt, in die Wohnung einer 19-jährigen Hausbewohnerin, die ihm aber den Zutritt verwehrte. Daraufhin bedrohte und beleidigte er die 19-Jährige. Bei der Rangelei um das Türschließen wurde die 19-Jährige leicht verletzt. Der 22-Jährige wurde durch Polizeibeamte zur Verhinderung weiterer Straftaten dem Polizeigewahrsam zugeführt. Dabei bedrohte er auch die Polizisten, versuchte zu treten, bespuckte sie und biß einem Beamten in die Hand.

Verkehrsunfallflucht mit gestohlenem Pkw in Ritterhude -Zeugenaufruf- Am Sa., 13.08.2016, 01:32 Uhr, fuhr ein Unbekannter mit einem BMW 320i im Fuhrenkamp aus unbekannter Ursache gegen einen Baum. Kurze Zeit wurde versucht, den BMW durch einen anderen Pkw abzuschleppen. Bei Ansprache durch einen Passanten flüchteten alle anwesenden Personen von der Unfallstelle. Kurze Zeit später meldete sich der in der Nähe wohnende 39-jährige Eigentümer des BMW, dass sein Pkw von Unbekannten gestohlen wurde. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Osterholz-Scharmbeck, Tel. 042791/3070, zu melden.

Sachbeschädigung an Tankstelle in Grasberg -Zeugenaufruf- Bereits am Do., 11.08.2016, gegen 21.30 Uhr, versuchte eine unbekannte Person ihr Fahrzeug an der SHELL-Tankstelle in der Wörpedorfer Straße zu betanken, obwohl die Tankstelle bereits geschlossen hatte. Beim Wegfahren vergass der Fahrzeugführer die Zapfpistole aus dem Tankstutzen zu nehmen, wodurch das Verkleidungsblech der Zapfsäule und die Abreißkupplung beschädigt wurden. Die Schadenshöhe beträgt ca. 600 EUR. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Grasberg zu melden.

Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz Am Freitag, 12.8.16 wurde um 09.40 Uhr ein landwirtschaftliches Gespann kontrolliert. Am Ackerschlepper Fendt war ein Ballenwagen angehängt, der nicht zugelassen und versichert war, obwohl er mangels Kennzeichnung mit Geschwindigkeitsschild dafür nicht geeignet war. Außerdem war die zulässige Gesamtlänge des Gespanns überschritten. Gegen den 27-jährigen Fahrer und den 58-jährigen Halter des Anhängers wurden Verfahren eingeleitet.

Verkehrsunfall in Holste-Hellingst Am Fr., 12.08.2016, 07:20 Uhr, kam es an der Kreuzung Hellingst, Landrat-Christian-Evers-Straße/Russenpad zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Lkw mit Anhänger. Ein 47-jähriger Geestlander überquerte mit seinem Mazda 626 an der Einmündung Russenpad die K 23 in Richtung Dorfstraße. Hierbei übersah er den von links kommenden und vorfahrtsberechtigten Lkw + Anhänger eines 50-jährigen Geestlanders. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es zu einem heftigen Zusammenstoß. Verletzt wude niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3500,- Euro.

Verkehrsunfall mit verletzter Radfahrerin in OHZ-Buschhausen Am Fr., 12.08.2016, 08:00 Uhr, beabsichtigte eine 37-jährige Schwanewederin mit ihrem Hyundai von der Buschhausener Straße nach rechts auf die Straße "Heidkrug" abzubiegen, und übersah dabei die von rechts kommende, bevorrechtigte 21-jährige Osterholz-Scharmbeckerin auf ihrem Fahrrad. Beim Zusammenstoß stürzte die Radfahrerin zu Boden und wurde leicht verletzt. Sie wurde zur weiteren Untersuchung mit einem Rettungswagen dem Krankenhaus Osterholz zugeführt.

Verkehrsunfallflucht in Lilienthal -Zeugenaufruf- Am Dienstag, 09.08.2016, zwischen 16:20 und 16:40 Uhr, fuhr ein bislang unbekanntes Fahrzeug in Lilienthal durch den Birkenweg. In Höhe Hausnummer 18, 30 Meter vor der Einmündung Schnakenbergweg, kam der Unbekannte mit seinem Pkw aus Richtung "Falkenberger Landstraße". In Höhe der Hausnr. 18, fuhr er an einer Gruppe Kinder (12, 13 und 14 Jahre alt) vorbei, ohne seine Geschwindigkeit zu reduzieren. Beim Vorbeifahren an den Kindern fuhr er über das Longboard des 12-Jährigen, der sich zuvor schnell von der Straße entfernt hatte, da er den Autofahrer kommen sah. Am Longboard entstand Sachschaden, der Pkw fuhr unbeirrt weiter. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Osterholz-Scharmbeck, Tel. 04791/3070.

Verkehrsunfall mit 5 Verletzten in Hambergen Am Fr., 12.08.2016, 22:30 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Osterholz-Scharmbecker mit seinem Opel Corsa, besetzt mit vier weiteren Insassen, die B 74 in Rtg. Hambergen, als er unbeabsichtigt zu weit nach rechts, jedoch nicht in den Seitenraum gelangte. Anschließend lenkte er zu stark nach links, geriet mit dem Pkw ins Schleudern, und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dort überschlug sich der Pkw und kam auf den Reifen im Seitengraben zum Stehen. Der Fahrer und seine vier Mitfahrer, 16, 17 und 18 Jahre alt, wurden leicht verletzt. Der vorsorglich hinzugezogene Rettungsdienst mußte die Verletzungen nur vor Ort behandeln, niemand musste in ein Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5500,- Euro.

Langwedel-Etelsen Am 12.08.2016, 21.47 h, wurde in der Straße Dorfland durch zwei unbekannte Täter ein Wartehäuschen aus Holz in Brand gesetzt. Das Feuer konnte noch vor Eintreffen der Feuerwehr durch einen Passanten gelöscht werden. An zwei Bänken entstand Sachschaden. Im weiteren Verlauf der Nacht kam es zu weiteren Sachbeschädigungen in Etelsen. Ein Pkw wurde mit Mehl verunreinigt. Aufgrund der nächtlichen Feuchtigkeit verkrustete das Mehl auf dem Fahrzeug, so dass eine Reinigung nur mit größerem Aufwand möglich ist. Desweiteren wurde festgestellt, dass mehrere Mülltonnen und Fahrradständer von ihren angestammten Orten mitgenommen wurden. Es wurde bekannt, dass im Bereich dieser festgestellten Beschädigungen eine Party stattgefunden haben soll. Dabei ist nicht auszuschließen, dass Gäste der Party für die Sachbeschädigungen verantwortlich zeichnen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu diesen Vorfällen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Langwedel, Tel. 04232/7617, zu melden.

Achim Am 11.08.2016, 15.15 Uhr, befuhr ein 43-jähriger aus Achim mit seinem Fahrrad die Gaswerkstraße in Richtung Lerchenstraße. In einer Rechtskurve, beim Übergang der beiden Straßen, schnitt ein entgegenkommender Pkw-Fahrer die Kurve, sodass der Radfahrer stark abbremsen musste, die Kontrolle verlor und zu Boden stürzte. Hierdurch wurde er leicht verletzt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Achim, Tel. 04202/9960, zu melden.

Achim Am 11.08.2016, in der Zeit von 11.15 Uhr bis 20.00 Uhr, befuhr ein unbekannter Fahrzeugführer den Parkplatz Am Freibad/Borsteler Landstraße vor dem dortigen Restaurant und beschädigte einen dort geparkten Pkw Opel Corsa in schwarz. Es enstand ein Schaden von ca. 3500,- Euro. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Achim, Tel. 04202/9960, zu melden.

Otterstedt Am 12.08.2016, 14.00 Uhr, beabsichtigte der Fahrer eines Sattelzuges von der Hauptstraße nach links auf die Brügger Straße abzubiegen. Beim Einfahren in den Einmündungsbereich fuhr er nicht in einem ausreichenden Bogen, sodass eine an der Einmündug der Brügger Straße stehende 59-jährige Pkw-Fahrerin aus Bremen zurücksetzten musste und dabei gegen einen dahinter wartenden Pkw einer 59-jährigen aus Ottersberg prallte. Es entstand ein Sachschaden von ca. 400,- Euro. Der Lkw-Fahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Achim, Tel. 04202/9960, zu melden.

Thedinghausen Am 12.09.2016, 15.50 Uhr, befuhr eine 24-jährige Pkw-Fahrerin aus Nienburg die Achimer Landstraße zwischen dem Deichschart und der folgenden Linkskurve in Richtung Achim. Hier geriet sie mit ihrem Fahrzeug trotz Gegenverkehr auf die linke Fahrspur, sodass es mit einem entgegenkommenden Lkw eines 45-jährigen aus Hilgermissen zu einem Zusammenstoss kam. Die Pkw-Fahrerin und ein Beifahrer wurden verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Ottersberg-Posthausen Am 12.08.2016, in der Zeit zwischen 15.30 h und 17.00 h beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer auf dem Parkplatz des dortigen Kaufhauses beim Ein-oder Ausparken den hinteren linken Kotflügel eines dort geparkten schwarzen Pkw BMW 114i . Es entstand ein Sachschaden von ca. 500,-Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort . Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Achim, Tel. 04202/9960, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Einsatzleitstelle
Telefon: 04231/806-212

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: