Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Einbrecher nutzen gekippte Fenster ++ Einbrecher kamen durch die Terrassentür ++ Zigaretten erbeutet ++ Im Graben gelandet ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Einbrecher nutzen gekippte Fenster
Lilienthal. Auf Kipp stehende Fenster sind für Einbrecher wie offene 
Fenster - dies bewiesen in der Nacht zu Montag unbekannte Täter im 
Dornröschenweg gleich zweimal. Aus einem Einfamilienhaus erlangten 
sie allerdings kein Diebesgut, vermutlich weil sie von den 
Hausbewohnern gestört wurden. Aus einem anderen Haus erbeuteten die 
Unbekannten jedoch Bargeld und einen Laptop. Die Einbrecher 
flüchteten unerkannt. Die Polizei Osterholz hat die Ermittlungen in 
beiden Fällen aufgenommen. 


Einbrecher kamen durch die Terrassentür
Lilienthal. In ein Einfamilienhaus am Heideweg brachen unbekannte 
Täter am Montag, zwischen 7:30 Uhr und 9 Uhr ein. Sie zerstörten die 
Verglasung einer Terrassentür und gelangten anschließend in das Haus,
wo sie elektrische Geräte wie ein Smartphone und ein Laptop stahlen. 
Vom Einbrecher fehlt derzeit jede Spur. Mögliche Zeugen, die 
verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter 
Telefon 04791/3070 bei der Polizei Osterholz zu melden.


Zigaretten erbeutet
Osterholz-Scharmbeck. Auf Zigaretten hatten es Einbrecher abgesehen, 
die am Montag, zwischen 19 Uhr und 20:30 Uhr, in ein 
Backwarengeschäft an der Koppelstraße eingebrochen waren. Neben den 
Tabakwaren nahmen die Diebe noch Bargeld an sich, mit dem sie in 
unbekannte Richtung flüchteten. Das Polizeikommissariat Osterholz hat
die Ermittlungen wegen schweren Diebstahls aufgenommen.


Im Graben gelandet
Schwanewede. Aus ungeklärter Ursache landete am Montag, gegen 19 Uhr,
ein 64-jähriger Fahrer eines Citroens im Graben neben der Straße 
Langenberg. Der Mann fuhr in Richtung Ortsmitte, als er kurz nach der
Einmündung Klippenei nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der 
64-Jährige blieb unverletzt, am Pkw entstand ein Schaden von rund 
4000 Euro. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: