Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++Autoaufbrecher in Haft - Vielzahl von Taten im Stadtgebiet++

Verden (ots) -

Mittwochnachmittag wurden auf dem Parkplatz der Niedersachsenhalle 
drei PKW aufgebrochen. Ein zunächst unbekannter Täter schlug
die Scheiben der Fahrzeuge ein und entnahm aus den Innenräumen 
Bargeld, ein Laptop und eine Digitalkamera. Eine aufmerksame Zeugin 
beobachtete bei den Taten eine männliche Person mit Gehhilfen und 
einem Fahrrad und verständigte die Polizei. Beamten des Einsatz- und 
Streifendienstes gelang es im Rahmen einer sofort eingeleiteten 
Fahndung, den Verdächtigen beim Einsteigen in einen Zug nach Bremen 
am Verdener Bahnhof festzunehmen. Es handelt sich um einen 
35-jährigen, arbeitslosen Verdener, der stark drogenabhängig ist und 
auf dem Weg nach Bremen war, um dort das Diebesgut zu verkaufen und 
sich von
dem Kauferlös Drogen zu beschaffen. Im Rahmen einer polizeilichen 
Vernehmung gab der Mann weitere Fahrzeugaufbrüche in Verden
zu. Es besteht der Verdacht, dass er seit Anfang des Jahres eine 
Vielzahl von Pkw-Aufbrüchen im Stadtgebiet begangen hat. Die 
Staatsanwaltschaft Verden beantragte einen Haftbefehl, der vom 
Amtsgericht Verden erlassen wurde.  

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Pressestelle
Jürgen Menzel
Telefon: 04231/806-104 Mobil: 0152 /56 88 06 04

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: