Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++Trio greift 20-jährigen an++Einbruch in Kindergarten++Einbruch in Taxi-Unternehmen++Minibagger entwendet++Komplettes Schrottfahrzeug entwendet++In Gegenverkehr geraten++

Landkreis Verden (ots) -

Trio greift 20-jährigen an
Thedinghausen-Lunsen. Am Sonntagmorgen gegen 5 Uhr war ein 
20-Jähriger von einer Feier zu Fuß auf dem Nachhauseweg, als er in 
der Achimer Landstraße in Höhe der Feuerwehr Holtorf-Lunsen von drei 
männlichen Personen angegriffen wurde. Einer der Männer schlug und 
trat unvermittelt auf den 20-jährigen ein. Er musste im Krankenhaus 
behandelt werden. Die Polizei Thedinghausen (Tel. 04204-402) sucht 
nach Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können. 

Einbruch in Kindergarten
Achim. In der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagvormittag 
gelangten bislang unbekannte Täter in die Räumlichkeiten einer 
Kindertagesstätte an der Paulsbergstraße. Es ist bislang unklar, ob 
die Täter etwas entwendet haben. 

Einbruch in Taxi-Unternehmen
Achim. Bislang unbekannt Täter verschafften sich in der Zeit von 
Sonntagabend bis Montag gegen 3 Uhr gewaltsam Zutritt zu den 
Räumlichkeiten eines Taxi-Unternehmens im Finienweg. Die Täter 
entwendeten Bargeld und konnten unerkannt entkommen. 

Minibagger entwendet
Oyten. Zwischen Freitagabend und Montagmorgen entwendeten bislang 
unbekannte Täter einen Minibagger sowie einen Anhänger, welche auf 
einer Baustelle in der Marie-Curie-Straße abgestellt waren. Den 
Anhänger nutzten die Täter vermutlich zum Abtransport des 
Minibaggers. Die Schadenshöhe wird auf etwa 30000 Euro geschätzt. 
Zeugen, die Hinweise zu dem Diebstahl geben können, werden gebeten 
sich bei der Polizei Oyten (Tel. 04207-1285) zu melden. 

Komplettes Schrottfahrzeug entwendet
Achim-Bierden. Am vergangenen Wochenende entwendeten bislang 
unbekannte Täter ein komplettes Schrottfahrzeug von dem Gelände einer
Autoverwertung an der Straße "Auf den Mehren". Außerdem montierten 
sie Reifen und Felgen ab und entkamen mit dem Diebesgut unerkannt. Es
entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. 

In Gegenverkehr geraten
Ottersberg. Am Montagmorgen geriet gegen 8 Uhr ein 30-jähriger 
Lieferwagenfahrer auf der Langen Straße in einer Rechtskurve auf die 
Gegenfahrbahn und stieß mit der entgegenkommenden Ford eines 
37-Jährigen zusammen. Ein nachfolgender 64-jähriger Mercedes-Fahrer 
musste über den Bordstein ausweichen, um einen Zusammenstoß zu 
vermeiden. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden. Er wird auf etwa
8000 Euro geschätzt. Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand. 
 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Simon Grommisch
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: