Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Schwelbrand in Kosmetikstudio ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Schwelbrand in Kosmetikstudio
Osterholz-Scharmbeck. Am Donnerstag kam es in der Bahnhofstraße zu 
einem größeren Einsatz von Feuerwehr und Polizei. Um 10:30 Uhr hatte 
ein Anrufer über Notruf mitgeteilt, dass schwarzer Qualm aus einem 
Kosmetikstudio an der Bahnhofstraße dringen würde.
Wenige Minuten später trafen mehrere Löschzüge der Feuerwehr 
Osterholz-Scharmbeck und Streifenwagen der Polizei Osterholz am 
Brandort ein. Da sich die Zeugenangaben bestätigten, wurden umgehend 
das betroffene Haus sowie benachbarte Geschäfte geräumt. Unmittelbar 
gefährdet war eine Frau, die oberhalb des Studios wohnt. Als bereits 
Rauch im Treppenhaus aufstieg, begab sich eine Beamtin der Polizei 
Osterholz in die Obergeschosswohnung und verständigte die Frau, die 
zu dem Zeitpunkt nichts von der Gefahr mitbekommen hatte.
Die Einsatzkräfte mussten für die Durchführung der Löscharbeiten die 
Bahnhofstraße sperren. Die Feuerwehr löschte das Feuer schließlich 
ab, sodass schnell Entwarnung gegeben werden konnte. Kurz vor 12 Uhr 
wurde die Bahnhofstraße wieder für den Verkehr freigegeben.
Im Studio entstand durch das Feuer und insbesondere durch die 
Verrußungen Sachschaden, Gebäudeschaden entstand nach derzeitigem 
Stand nicht. Auch das Treppenhaus war stark durch den Rauch 
betroffen. Verletzt wurde niemand. 
Warum es im Kosmetikstudio brannte, ist derzeit unklar. Der Brandort 
wurde von der Polizei Osterholz beschlagnahmt. Brandermittler gehen 
von einer technischen Ursache in der Elektrik innerhalb des Studios 
aus. Die Personen, die kurzfristig die Gebäude verlassen mussten, 
konnten wieder zurück in die Häuser.
 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: