Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Aufsitzmäher entwendet ++ Einbrecher in Wohnhaus ++ Polizei sucht weißen Kombi ++ Radfahrer verletzt ++ Vorfahrt missachtet ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Aufsitzmäher entwendet
Holste. In der Nacht zu Dienstag entwendeten unbekannte Täter aus 
einer Garage einer Gaststätte an der Oldendorfer Landstraße einen 
Aufsitzmäher sowie einen Satz Kompletträder. Die Diebe dürften mit 
einem Anhänger am Tatort gewesen sein, um die Beute 
abzutransportieren. Die Polizeistation Hambergen ermittelt wegen 
Diebstahls. Anwohner, die verdächtige Personen oder entsprechende 
Fahrzeuge gesehen haben, werden gebeten, sich unter Telefon 
04793/2386 zu melden.


Einbrecher in Wohnhaus
Osterholz-Scharmbeck. Unbekannte Täter brachen am Dienstagvormittag 
in ein Wohnhaus am Schumannring ein. Sie hebelten eine Terrassentür 
auf und gelangten so in das Einfamilienhaus. Hier durchsuchten sie 
die Räume nach Wertgegenständen. Mit Schmuck und Bargeld flüchteten 
sie unerkannt. Nachbarn oder sonstige Zeugen, die verdächtige 
Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben, werden gebeten, sich 
unter Telefon 04791/3070 zu melden.


Polizei sucht weißen Kombi
Worpswede. Ein bislang unbekannter Autofahrer stieß am 
Dienstagmittag, gegen 13 Uhr, beim Rangieren auf dem Parkplatz einer 
Apotheke an der Hüttenbuscher Straße gegen einen geparkten VW, 
anschließend beging er Unfallflucht. Am VW entstand ein Schaden von 
rund 1000 Euro. Als unfallverursachendes Fahrzeug kommt bisherigen 
Ermittlungen zufolge ein weißer Kombi in Betracht, der kurz vor dem 
Unfall neben dem VW parkte. Dessen Fahrerin wird beschrieben als 
mindestens 50-jährige schlanke Frau mit langen schwarzen Haaren. Sie 
hatte einen markanten roten Lippenstift aufgetragen und trug einen 
Rock. Mögliche Zeugen zu diesem weißen Kombi und dessen Fahrerin 
werden gebeten, Hinweise an die Polizeistation Worpswede unter 
Telefon 04792/1235 zu richten.


Radfahrer verletzt
Lilienthal. Mit leichten Verletzungen wurde am Dienstag ein 
82-jähriger Radfahrer in ein Krankenhaus eingeliefert, nachdem er 
gegen 14 Uhr auf der Kreisstraße 8 einen Zusammenstoß mit einem Auto 
hatte. Der Radfahrer war auf dem Radweg der K8 in Richtung Lilienthal
unterwegs. Als er die Kreisstraße überquerte, übersah er offenbar den
72-jährigen Fahrer eines Renaults, der die K8 ebenfalls in Richtung 
Lilienthal befuhr. Der Autofahrer erfasste den Radfahrer, der 
daraufhin stürzte. Mit einem Rettungswagen wurde der 82-Jährige in 
eine Bremer Klinik gefahren. An Auto und Fahrrad entstand geringer 
Schaden.


Vorfahrt missachtet
Osterholz-Scharmbeck. Während die Ampelanlage an der Kreuzung 
Osterholzer Straße/Am Hünenstein ausgefallen war, kam es hier am 
Dienstag, gegen 13:45 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Ein 30-jähriger 
Autofahrer bog von der Straße Am Hünenstein nach links auf die 
Osterholzer Straße ab. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 
33-jährigen Autofahrers, der auf der Osterholzer Straße in Richtung 
Unterführung unterwegs war. Beide Autofahrer blieben unverletzt. An 
den Autos, die beide abgeschleppt werden mussten, entstand ein 
Schaden von rund 5.000 Euro. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: