Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Einbrecher nach Hinweisen aus der Bevölkerung vorläufig festgenommen ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Einbrecher nach Hinweisen aus der Bevölkerung vorläufig festgenommen
Gemeinde Schwanewede. Seit November 2015 registriert das 
Polizeikommissariat Osterholz im Bereich der Gemeinde Schwanewede 
vermehrt Wohnungseinbrüche, die tagsüber begangen wurden. Nach 
wertvollen Hinweisen aus der Bevölkerung hat der Kriminal- und 
Ermittlungsdienst nun drei 19-jährige Tatverdächtige aus Bremen 
ermittelt.

Die drei Männer stehen in Verdacht, mindestens 15 Einbruchstaten in 
der Gemeinde Schwanewede und in Bremen-Nord begangen zu haben. Bei 
den Taten waren insbesondere Schmuck, Bargeld und Elektronikartikel 
entwendet worden. Weil mehrere Zeugen an unterschiedlichen Tatorten 
einen verdächtigen Ford Fiesta mit Bremer Kennzeichen gesehen haben 
und diese Information der Polizei mitgeteilt haben, kamen die 
Ermittler den Männern auf die Spur. Zwei der drei Tatverdächtigen 
wurden am vergangenen Mittwoch vorläufig festgenommen, aufgrund 
fehlender Haftgründe wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt. Die 
Ermittlungen gegen das Trio dauern an. Dabei wird auch geprüft, ob 
den drei Männern weitere Taten in der Umgebung zuzuordnen sind. 
 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: