Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Mit Pfefferspray angegriffen ++ Geldschrank aufgebrochen ++ Werkzeug entwendet ++ Tasche vom Beifahrersitz gestohlen ++ Mit 2,26 Promille am Steuer ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Mit Pfefferspray angegriffen
Ritterhude. Auf dem rückwärtigen Parkplatz einer Tankstelle an der 
Straße Am Großen Geeren wurde am Montagabend, gegen 21 Uhr, ein 
23-jähriger Mann von zwei unbekannten Tätern angegriffen. 
Unvermittelt sprühte ein Täter Pfefferspray gegen das Opfer, während 
sein Komplize gegen den Kopf des 23-Jährigen schlug. Bevor es zu 
weiteren Gewalttätigkeiten kam, konnte der junge Mann davonlaufen und
eine Unbeteiligte bitten, die Polizei zu rufen. Von den Tätern liegt 
der Polizei eine Beschreibung vor. Demnach handelt es sich bei dem 
einen Schläger um einen etwa 25 Jahre alten Mann, der etwa 185 cm 
groß ist und akzentfreies Deutsch spricht. Seine Haare sind so kurz, 
dass man fast von einer Glatze sprechen kann. Er trug eine schwarze 
Jacke mit grauen Ärmeln. Sein Komplize ist deutlich kleiner. Der 
23-Jährige erlitt durch die Tat leichte Verletzungen, er wurde mit 
einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Die Polizeistation 
Ritterhude hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zur
Tat oder zu den beschriebenen Tätern geben können, werden gebeten, 
sich unter Telefon 04292/990760 zu melden.


Geldschrank aufgebrochen
Ritterhude. In der Nacht zu Montag brachen unbekannte Täter in ein 
Autohaus an der Herrhausenstraße ein. In einem Büro hebelten sie 
einen Geldschrank auf und entnahmen das darin befindliche Bargeld, 
mit dem sie anschließend unerkannt flüchteten. Das 
Polizeikommissariat Osterholz hat die Ermittlungen wegen schweren 
Diebstahls aufgenommen. 


Werkzeug entwendet
Vollersode. Diverses Werkzeug entwendeten unbekannte Täter im 
Zeitraum zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen aus einer 
Werkstatt an der Bornreiher Straße. Die Diebe stahlen einen Rüttler, 
Kettensägen und Schweißgeräte. Aufgrund des Gewichts der Beute müssen
die Täter mit einem Fahrzeug am Tatort gewesen sein. Zeugenhinweise 
nimmt das Polizeikommissariat Osterholz unter Telefon 04791/3070 
entgegen.


Tasche vom Beifahrersitz gestohlen
Osterholz-Scharmbeck. Ein unbekannter Täter schlug am Montag, gegen 
13 Uhr, die Seitenscheibe eines Opels ein, der auf dem Parkplatz der 
Grundschule an der Straße An der Wurth geparkt war. Der Dieb griff 
sich dann eine Tasche, die auf dem Beifahrersitz lag, und flüchtete 
anschließend unerkannt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Osterholz 
unter Telefon 04791/3070 entgegen.


Mit 2,26 Promille am Steuer
Osterholz-Scharmbeck. Weil ein 56-jähriger Autofahrer am Montag mit 
über 2 Promille am Steuer saß, musste er seinen Führerschein abgeben.
Der Mann wurde gegen 16:30 Uhr von Beamten des Polizeikommissariats 
Osterholz auf der Heidkampstraße angehalten und kontrolliert. Ein 
vorläufiger Test am Kontrollort ergab einen Wert von 2,26 Promille. 
Die Beamten stellten den Führerschein des Mannes an Ort und Stelle 
sicher und leiteten ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im 
Straßenverkehr ein. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: