POL-VER: ++ A27 nach Fahrzeugbrand voll gesperrt ++

Landkreis Verden (ots) -

A27 nach Fahrzeugbrand voll gesperrt 
Langwedel. Die A27 war nach einem Fahrzeugbrand am Donnerstag für 
rund eine halbe Stunde voll gesperrt. Vermutlich aufgrund eines 
technischen Defekts geriet gegen 13:50 Uhr der Mercedes eines 
55-jährigen Mannes, der auf der A27 in Richtung Walsrode unterwegs 
war, in Höhe Langwedel in Brand. Der Mann stoppte sein Auto und 
konnte rechtzeitig und unverletzt aussteigen, bevor das Auto durch 
die Flammen völlig zerstört wurde. 15 Kameraden der Feuerwehr Achim 
waren vor Ort, um den Brand zu löschen. Der entstandene Sachschaden 
wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: