Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Wolf verendet nach Unfall auf der Autobahn ++

Landkreis Verden (ots) -

Wolf verendet nach Unfall auf der Autobahn
Achim/Uphusen. Am Samstag kam es auf der A1 zu einem Zusammenstoß 
zwischen Wolf und Pkw. Ein 43-jähriger Seat-Fahrer aus Stade war in 
Richtung Hamburg unterwegs, als gegen 23:30 Uhr kurz vor dem Bremer 
Kreuz ein Wolf vor dem Auto auftauchte. Der 43-Jährige konnte einen 
Zusammenstoß mit dem Tier nicht mehr verhindern, sodass es zur 
Kollision kam. Während der Autofahrer unverletzt blieb, verendete der
Wolf am Unfallort. Am Pkw entstand ein Schaden von rund 2.000 Euro.  

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: