Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++Feuer zerstört Vereinsheim - Feuerwehren aus Bremen und Achim stundenlang im Einsatz++

Achim (ots) - Ein Großfeuer hat in der Nacht zu Sonntag ein offenbar als Vereinsheim genutztes ehemaliges Bauernhaus in der Theodor-Barth-Straße zerstört. Das Dachgeschoss des Gebäudes brannte vollständig aus. Die Ursache des Brandes ist noch unklar. Der Schaden beläuft sich auf zirka 100.000 Euro. Menschen kamen dabei nicht zu Schaden. Gegen 00.55 Uhr hatte eine Zollstreife den Brand nahe der Autobahnanschlussstelle Uphusen-Mahndorf an der A 1 entdeckt. Befürchtungen, der Brand befinde sich auf dem Gelände eines Futtermittelherstellers , bestätigten sich zum Glück nicht. Dennoch wurde zunächst die Bremer Berufsfeuerwehr alarmiert, deren Kräfte den Brand auf niedersächsischem Gebiet lokalisieren konnten. Über die Rettungsleitstelle im Verdener Kreishaus wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Achim und Uphusen zur Unterstützung gerufen. Meterhohe Flammen, die aus dem Dachgeschoss schlugen, wiesen den anrückenden Einsatzkräften den Weg. Durch massiven Wassereinsatz gelang des den rund 100 Einsatzkräften aus zwei Bundesländern, eine weitere Ausbreitung des Brandes zu verhindern. Die Löscharbeiten dauerten bis zum frühen Morgen an. Die Polizei nahm noch während der Löscharbeiten erste Ermittlungen auf, die am Montagmorgen fortgesetzt werden sollen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Pressestelle
Jürgen Menzel
Telefon: 04231/806-104 Mobil: 0152 /56 88 06 04

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: