Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Autoscheiben eingeschlagen ++ Radfahrer stürzte ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Autoscheiben eingeschlagen
Schwanewede. Bei insgesamt sechs Autos, die auf dem 
Autobahnpendlerparkplatz am Habichthorster Weg geparkt waren, 
schlugen unbekannte Täter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag 
die Seitenscheiben ein. Dabei erlangten die Einbrecher Werkzeug, das 
in einigen Fahrzeugen deponiert war. Die Polizei Osterholz hat die 
Ermittlungen wegen schweren Diebstahls aufgenommen.


Radfahrer stürzte
Schwanewede. Leichte Verletzungen zog sich am Freitag, gegen 00:45 
Uhr, ein Radfahrer bei einem Sturz auf der Straße An der Waldschmiede
zu. Ein unbekannter Autofahrer hat den Angaben des Radfahrers im 
Einmündungsbereich Schützenplatz die Vorfahrt genommen. Ein 
Atemalkoholtest bei dem Radfahrer ergab einen Wert von 1,51 Promille.
Die Polizei Osterholz ermittelt wegen Unfallflucht gegen den 
unbekannten Autofahrer sowie wegen Trunkenheit im Verkehr gegen den 
gestürzten Mann. Bei ihm führten sie eine Blutentnahme durch. Zeugen 
des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei Schwanewede unter 
Telefon 04209/914690 in Verbindung zu setzen. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: