Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Diebstahl aus Kiosk ++ Autoscheiben eingeschlagen ++ Einbruch in Einfamilienhaus ++ Zeuge meldet Einbruchsversuch ++ Unfallverursacher flüchtete ++ Radfahrerin stieg am "Zebrastreifen" nicht ab ++

Landkreis Verden (ots) -

Diebstahl aus Kiosk
Oyten/Sagehorn. Aus dem Vereinskiosk auf dem Schulgelände der IGS 
Oyten entwendeten unbekannte Täter am Mittwochvormittag Süßigkeiten. 
Zuvor zerstörten die Diebe die Tür, um in den Kiosk zu gelangen. Die 
Polizeistation Oyten bittet um Zeugenhinweise.


Autoscheiben eingeschlagen
Achim/Uphusen. Die Seitenscheiben von zwei Autos wurden in der Nacht 
von Dienstag auf Mittwoch in Uphusen eingeschlagen. Die unbekannten 
Täter erlangten aus einem BMW in der Straße Roggenberg allerdings 
kein Diebesgut. Aus einem Mercedes, der in einer unverschlossenen 
Garage an der Sonnenstraße abgestellt war, erlangten die Diebe wenige
Münzen Bargeld. Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht, ist 
unklar. Die Polizei Achim hat die Ermittlungen aufgenommen.


Einbruch in Einfamilienhaus
Achim. Etwas Bargeld erlangten unbekannte Täter, die am Mittwoch, 
zwischen 13:30 Uhr und 22 Uhr, in ein Einfamilienhaus in der 
Hinrichstraße eingestiegen sind. Die Einbrecher verließen den Tatort 
unerkannt. Das Polizeikommissariat Achim bittet Zeugen, sich unter 
Telefon 04202/9960 zu melden.


Zeuge meldet Einbruchsversuch
Verden/Walle. In der Straße Unter den Eichen beobachtete am Mittwoch,
kurz vor 19 Uhr, ein aufmerksamer Zeuge eine verdächtige Person, die 
sich unberechtigt auf einem Grundstück eines Einfamilienhauses 
aufhielt. Sofort meldete er seine Beobachtungen der Polizei, die den 
Täter jedoch nicht mehr antreffen konnten, da dieser bereits geflohen
war. Dem Unbekannten gelang es nicht, ins Haus einzudringen, er 
beschädigte allerdings mehrere Terrassentüren.


Unfallverursacher flüchtete
Verden. Ein in der Lessingstraße geparkter Mercedes wurde am Mittwoch
von einem unbekannten Fahrzeugführer gerammt. Der Unbekannte beging 
Unfallflucht. Der Eigentümer bemerkte den Schaden an seinem Mercedes 
gegen 15:30 Uhr. Die Polizei Verden hat die Ermittlungen aufgenommen.


Radfahrerin stieg am "Zebrastreifen" nicht ab  - Von Auto erfasst
Verden. Eine 15 Jahre alte Radfahrerin überquerte am Mittwoch, gegen 
17 Uhr, den Berliner Ring in Höhe der Jahnstraße. Sie nutzte den 
Fußgängerüberweg, stieg dabei allerdings nicht wie vorgeschrieben ab.
Eine 76-jährige Fahrerin eines Renaults konnte nicht mehr rechtzeitig
bremsen, sodass es zum Zusammenstoß zwischen dem Auto und der 
Jugendlichen kam. Die 15-Jährige verletzte sich schwer, die 
Autofahrerin musste ebenfalls in einem Krankenhaus behandelt werden. 
An den Fahrzeugen entstanden Schäden von geschätzten 800 Euro.


12-jährigen Radfahrer angefahren
Achim. Die Vorfahrt eines 12-jährigen Radfahrers missachtete am 
Mittwoch, gegen 15 Uhr, ein 62 Jahre alter BMW-Fahrer auf der Embser 
Landstraße. Der Autofahrer verließ an der Anschlussstelle Achim-Nord 
die A 27 und beabsichtigte, an der Embser Landstraße nach rechts 
abzubiegen. Dabei stieß er gegen den von rechts kommenden Jungen, den
er durch den Zusammenstoß leicht verletzte. Der 12-Jährige wurde in 
einer Klinik behandelt. Gegen den Autofahrer ermittelt die Polizei 
Achim wegen fahrlässiger Körperverletzung.


25-Jährige leicht verletzt
Dörverden. Zwei nicht mehr fahrbereite Autos sowie eine leicht 
Verletzte waren die Bilanz einer Vorfahrtsmissachtung am Mittwoch, 
gegen 19:40 Uhr, auf der Großen Straße. Eine 54 Jahre alte 
VW-Fahrerin bog von einem Supermarktparkplatz nach links in Richtung 
Verden ab. Dabei übersah sie einen von links kommenden Audi, in dem 
eine 25-Jährige am Steuer saß. Die 25-Jährige trug leichte 
Verletzungen davon. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der 
Schaden wird auf insgesamt 4000 Euro geschätzt. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: