Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Golf beschädigt ++ 58-Jähriger schwer verletzt ++ Alkoholisiert von der Fahrbahn abgekommen ++ Außenspiegel berührten sich ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Golf beschädigt
Schwanewede. Zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen rammte ein 
unbekannter Autofahrer einen am Fahrbahnrand der Hannoverschen Straße
geparkten VW, der dadurch erheblich beschädigt wurde. Der Schaden 
wird auf 1000 Euro geschätzt. Der Unbekannte beging Unfallflucht. Die
Polizeistation Schwanewede bittet unter Telefon 04209/914690 um 
Hinweise.


58-Jähriger schwer verletzt
Worpswede. Schwere Verletzungen zog sich ein 58 Jahre alter VW-Fahrer
bei einem Verkehrsunfall am Montag, 12:30 Uhr, auf der Waakhauser 
Straße zu. Ein 22 Jahre alter Fahrer eines landwirtschaftlichen 
Gespanns bog von der Waakhauser Straße nach links auf einen Hof ab. 
Als sich nur noch der Anhänger auf der Fahrbahn befand, wurde das 
nachfolgende Auto hinter dem Gespann von dem 58-Jährigen überholt, 
der im weiteren Verlauf gegen den Anhänger prallte. An den Fahrzeugen
entstanden Beschädigungen von rund 3000 Euro.


Alkoholisiert von der Fahrbahn abgekommen
Lilienthal. Im Baustellenbereich an der Lilienthaler Allee in Höhe 
der Feldhäuser Straße kam am Montag, gegen 21 Uhr, eine 47 Jahre alte
Mitsubishi-Fahrerin nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei entstand 
geringer Sachschaden. Als Beamte der Polizeistation Lilienthal den 
Unfall aufnahmen, stellten sie bei der Frau Alkoholgeruch fest. Der 
Verdacht bestätigte sich bei einem Alkoholtest. 0,87 Promille zeigte 
das Testgerät an. Nach einer Blutprobe stellten die Beamten den 
Führerschein der Frau sicher.


Außenspiegel berührten sich
Lilienthal. Im Begegnungsverkehr berührten sich die Außenspiegel 
zweier Autos, die sich am Montag, gegen 14:40 Uhr, auf der Straße 
Oberende entgegenkamen. Während der 69 Jahre alte Mercedes-Fahrer 
stehen blieb, setzte der Unfallgegner seine Fahrt fort. Die 
Polizeistation ermittelt wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort.  

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: