Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Auf glatter Fahrbahn ins Rutschen gekommen ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Auf glatter Fahrbahn ins Rutschen gekommen
Grasberg (hc). Zwei Personen wurden am Montag, gegen 7 Uhr, bei einem
Verkehrsunfall auf der Wörpedorfer Straße (L133) leicht verletzt. Ein
46-jähriger Volvo-Fahrer befuhr die Wörpedorfer Straße in Richtung 
Grasberg. Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit kam er auf der 
glatten Fahrbahn ins Rutschen und stieß mit einem entgegenkommenden 
Opel zusammen. Die 42 Jahre alte Frau im Opel konnte nicht 
verhindern, dass sie nach rechts von der Fahrbahn abkam. Sie kam 
schließlich im Graben zum Stehen. Knapp 10.000 Euro Schaden 
entstanden an den Autos, die beide geborgen werden mussten. Beide 
Beteiligten mussten aufgrund leichter Verletzungen behandelt werden. 
Gegen den 46-jährigen Volvo-Fahrer ermittelt die Polizei wegen 
fahrlässiger Körperverletzung. Für die Dauer der Unfallaufnahme und 
der Bergung der Autos musste die Wörpedorfer Straße bis kurz nach 9 
Uhr voll gesperrt werden. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: