Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Unfall in der Zollstraße ++ Unfallfahrer ohne Führerschein ++

Landkreis Verden sowie Landkreis Heidekreis (ots) -

Unfall in der Zollstraße
Verden (hc). Am Mittwoch kam es gegen 10:50 Uhr auf der Zollstraße zu
einem Auffahrunfall. Eine 45-jährige Opel-Fahrerin übersah eine vor 
ihr langsamer fahrende 56-jährige Seat-Fahrerin und fuhr auf. Die 
Frau im Seat wurde dadurch leicht verletzt und musste in einem 
Krankenhaus behandelt werden. Mit einem Totalschaden wurde der Seat 
vom Unfallort abgeschleppt. Der Gesamtschaden wird auf 7000 Euro 
geschätzt.  


Unfallfahrer ohne Führerschein
Landkreis Heidekreis/Walsrode/Hamwiede (hc). Zu einem Verkehrsunfall 
zwischen zwei Lkw kam es am Mittwoch, gegen 17:15 Uhr, auf der A 27. 
Ein 37-jähriger Fahrer eines Kleintransporters war in Richtung 
Cuxhaven unterwegs, als er zwischen den Anschlussstellen 
Walsrode-West und Verden-Ost einen Sattelzug überholen wollte. Er 
scherte jedoch zu spät aus und prallte gegen den Sattelauflieger. Der
Kleintransporter geriet ins Schleudern, kam nach rechts von der 
Fahrbahn ab und endete an der Seitenschutzplanke. Der 37-jährige 
musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. An 
den Fahrzeugen entstanden Schäden von rund 20000 Euro. Der 
Transporter musste abgeschleppt werden. Die Autobahnpolizei Langwedel
stellte im Rahmen der Unfallaufnahme fest, dass der Fahrer des 
Kleintransporters keine Fahrerlaubnis besaß. Gegen ihn leiteten die 
Beamten ein Strafverfahren ein. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: