Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Flammen schlugen aus fahrendem VW Bulli ++ Holzschuppen geriet in Brand ++ Reifen zerstochen ++ Außenspiegel abgefahren und weitergefahren ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Flammen schlugen aus fahrendem VW Bulli
Schwanewede (hc). Völlig abgebrannt ist ein VW T4, mit dem ein 45 
Jahre alter Mann am Dienstagmorgen auf dem Hammersbecker Weg in 
Richtung Blumenthal unterwegs war. Gegen 4:20 Uhr schlugen während 
der Fahrt plötzlich Flammen aus dem Motorraum. Dem Fahrer gelang es 
noch, sein Fahrzeug rechts ran zu fahren und sich und die wichtigsten
Sachen aus dem Auto zu retten. Die alarmierte Ortsfeuerwehr Löhnhorst
löschte den VW ab, der jedoch nicht mehr gerettet werden konnte. Er 
brannte völlig aus. Um die durch das Feuer beschädigte Fahrbahn 
kümmerte sich die Kreisstraßenmeisterei. Die Schadenhöhe wird auf 
knapp 10000 Euro geschätzt. Die Polizei vermutet einen technischen 
Defekt als Brandursache.


Holzschuppen geriet in Brand 
Worpswede (hc). Zu einem brennenden Holzschuppen im Barkenweg wurden 
am Mittwoch, gegen 1:20 Uhr, Feuerwehr und Polizei gerufen. Aus 
ungeklärter Ursache fing ein offener Schuppen, in dem Brennholz 
gelagert war, Feuer. Der kleine Unterstand wurde durch die Flammen 
völlig zerstört. Etwa 60 Einsatzkräfte von umliegenden Feuerwehren 
löschten den Brand schließlich ab. Das Polizeikommissariat Osterholz 
hat die Ermittlungen aufgenommen.


Reifen zerstochen
Schwanewede/Rade (hc). Zwei Reifen eines an der Inselstraße geparkten
Volvos zerstach am Dienstag ein unbekannter Täter. Der Autobesitzer 
verließ sein Auto gegen 10:30 Uhr. Als er eine halbe Stunde später 
wieder zurückkam, waren die Reifen zerstochen. Außerdem fehlten die 
Radkappen. Die Polizeistation Schwanewede ermittelt wegen Diebstahls 
und Sachbeschädigung.


Außenspiegel abgefahren und weitergefahren
Lilienthal (hc). Die Polizeistation Lilienthal sucht nach einem 
Verkehrsunfall auf der Klosterstraße den flüchtigen 
Unfallverursacher. Am Montag, zwischen 17:30 Uhr und 18:30 Uhr, stieß
der Unbekannte mit seinem Fahrzeug gegen einen geparkten Opel, der am
rechten Fahrbahnrand abgestellt war. Mehrere hundert Euro Schaden 
entstanden am Opel. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: