Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Ältere Dame verscheucht Trickdiebe ++ Autofahrer verletzt Radfahrer schwer ++

Landkreis Verden (ots) -

Ältere Dame verscheucht Trickdiebe
Verden (hc). Zwei Trickdiebe versuchten am Montag, gegen 13 Uhr, eine
ältere Dame in ihrem Haus in der Neuen Straße zu bestehlen. Die Täter
klopften an einer Tür und baten um Einlass, um angeblich das Wasser 
überprüfen zu wollen. Während ein Täter das Opfer in ein Gespräch 
verwickelte, durchsuchte sein Komplize die Wohnung. Schließlich 
verwies die Dame die Männer, die somit kein Diebesgut erlangen 
konnten, des Hauses. Zu einem der Männer liegt der Polizei eine 
Beschreibung vor. Er ist etwa 20 bis 25 Jahre alt, 170 cm bis 175 cm 
groß und schlank. Er hatte dunkelblonde, kurze Haare und trug eine 
helle Hose und ein dunkles Oberteil. Der Mann hatte um den Mund einen
Drei-Tage-Bart. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei Verden unter
Telefon 04231/8060 entgegen. 


Autofahrer verletzt Radfahrer schwer
Achim (hc). Mit schweren Verletzungen musste ein 24 Jahre alter 
Radfahrer in ein Krankenhaus eingeliefert werden, nachdem ihm ein 
Autofahrer am Montag, gegen 15:30 Uhr, auf der Embser Landstraße die 
Vorfahrt nahm. Der 29-jährige Renault-Fahrer war auf der 
Schwalbenstraßenstraße unterwegs und wollte die Embser Landstraße 
geradeaus in Richtung Am Freibad überqueren. Dabei übersah er den von
links kommenden und bevorrechtigten Radfahrer, der bei dem 
Zusammenstoß zu Boden stürzte. Gegen den Autofahrer ermittelt das 
Polizeikommissariat Achim wegen fahrlässiger Körperverletzung. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: