Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Auffahrunfall fordert einen Verletzten ++ Einbrecher am Kleingarten unterwegs ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Auffahrunfall fordert einen Verletzten
Ritterhude (hc). Ein Auffahrunfall auf der Ihlpohler Heerstraße (L 
135) am Mittwoch, gegen 12:20 Uhr, forderte eine verletzte Person. 
Ein 60 Jahre alter Fiat-Fahrer befuhr die Ihlpohler Heerstraße in 
Richtung des Verkehrsknotens Bremen-Nord. Als er verkehrsbedingt 
abbremsen musste, erkannte dies eine nachfolgende 63 Jahre alte 
Mercedes-Fahrerin zu spät und fuhr auf. Bei dem Aufprall verletzte 
sich die Frau leicht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund
6.000 Euro.


Einbrecher am Kleingarten unterwegs
Osterholz-Scharmbeck (hc). Im Kleingartengebiet "Am Kleingarten" war 
in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein Einbrecher unterwegs. Im 
dortigen Wasserrosenweg brach der Täter zunächst die Tür einer 
Parzelle auf. Hier entwendete er einen Vorschlaghammer, den er bei 
weiteren Taten im Kleingartengebiet benutzt hat. In zwei benachbarten
Parzellen schlug der Täter die Fenster ein. Aus einer Parzelle wurde 
zudem ein Akkuschrauber erbeutet. Der Schaden an den insgesamt drei 
Tatorten wird auf insgesamt mehrere hundert Euro geschätzt. Zeugen 
werden gebeten, sich bei der Polizei Osterholz unter Telefon 
04791/3070 zu melden. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: