Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall ++ Honda entwendet ++

Landkreis Verden (ots) -

Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall
Verden (hc). Rund 15.000 Euro Schaden entstand am Dienstag, gegen 
14:30 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Max-Planck-Straße. Ein 
37-jähriger Citroen-Fahrer fuhr vom Parkstreifen der 
Max-Planck-Straße in den fließenden Verkehr ein. Dabei übersah er 
einen von hinten kommenden Mercedes, in dem ein 25 Jahre alter Mann 
saß. Trotz einer starken Bremsung des 25-Jährigen konnte er nicht 
verhindern, dass er auf den Citroen auffuhr. An beiden Autos 
entstanden erhebliche Beschädigungen. Der Citroen musste abgeschleppt
werden. 


Honda entwendet
Achim/Baden (hc). Unbekannte Diebe entwendeten in der Nacht von 
Montag auf Dienstag einen in der Industriestraße geparkten Honda. Am 
schwarzen Pkw war das Kennzeichen VER-DS 42 angebracht. Die Polizei 
Achim ermittelt wegen schweren Diebstahls. Zeugen werden gebeten, 
sich unter Telefon 04202/9960 zu melden. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: