Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Gemeinsame Alkohol- und Drogenkontrolle der Polizei Osterholz und Bremen ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Gemeinsame Alkohol- und Drogenkontrolle der Polizei Osterholz und 
Bremen
Schwanewede (hc). Freitagabend kontrollierten Beamte des 
Polizeikommissariats Osterholz zusammen mit Beamten der Polizei 
Bremen und Diensthundführern aus Oldenburg 159 Verkehrsteilnehmer in 
Schwanewede und Umgebung. Hauptzielrichtung war, mögliche Alkohol- 
und Drogenbeeinflussungen festzustellen. "Insgesamt kann man mit dem 
Verhalten der Verkehrsteilnehmer zufrieden sein", so Herbert 
Heinemann, Leiter der Polizeistation Schwanewede. Aber: Zwei 
Verkehrsteilnehmer waren nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und bei 
einem weiteren musste eine Blutprobe durchgeführt werden, da er 
vermutlich unter Drogeneinfluss stand. "Auch bei der hohen Anzahl 
kontrollierter Kraftfahrzeugführer ist jeder Berauschte einer zu 
viel", so Heinemann. Das ist der Grund, warum die Polizei auch in 
Zukunft Verkehrskontrollen mit Zielrichtung Alkohol- und 
Drogenerkennung im Straßenverkehr durchführen wird. Vor der 
Landesgrenze wird dabei kein Halt gemacht, daher werden weitere 
gemeinsame Kontrollen mit der Polizei Bremen folgen. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: