Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Flucht nach Parkplatzrempler ++ Mülltonne brennt ++ Einbruch in Wohnhaus ++ Zwei männliche Täter gesucht ++ Scheiben der Worpsweder Schule eingeworfen ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Flucht nach Parkplatzrempler
Osterholz-Scharmbeck (hc). Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte
am Sonntag, gegen 20 Uhr, einen in einer Parkbucht an der 
Bahnhofstraße geparkten Ford Focus. Dabei wurde der linke 
Außenspiegel des Ford beschädigt. Der unbekannte Unfallverursacher 
flüchtete vom Unfallort. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Hundert
Euro. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Unerlaubten Entfernens vom 
Unfallort aufgenommen.


Mülltonne brennt
Schwanewede / Löhnhorst (hc). Am Sonntagabend, gegen 23 Uhr, wurde 
die Rettungsleitstelle über einen Gebäudebrand in der Straße Hinter 
den Fuhren informiert. Vor Ort stellten Feuerwehr und Polizei eine 
brennende Mülltonne fest. Ein danebenstehender Schuppen wurde durch 
die Flammen äußerlich beschädigt. Das Feuer konnte durch die 
Feuerwehr zügig gelöscht werden. Der Schaden beläuft sich auf etwa 
3.000 Euro. Die Brandursache ist bislang ungeklärt. Das 
Polizeikommissariat Osterholz hat die Ermittlungen aufgenommen.


Einbruch in Wohnhaus 
Worpswede (hc). Am Wochenende zwischen Freitag, 10 Uhr und Sonntag, 
18 Uhr, gelangten unbekannte Einbrecher nach Aufbrechen einer Tür in 
ein Wohnhaus in der Straße Weyerdeelen. Im Haus wurden mehrere Räume 
durchsucht. Ob Diebesgut erlangt wurde, ist bislang unbekannt. Der 
Schaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Zeugen werden gebeten,
sich bei der Polizeistation Worpswede unter Telefon 04792/1235 zu 
melden.


Zwei männliche Täter gesucht
Ritterhude (hc). Am Sonntagmorgen, um 07:20 Uhr, wurden zwei junge 
Männer in der Riesstraße dabei beobachtet, wie sie das Gelände einer 
ehemaligen Tankstelle betraten. Die beiden Männer traten die 
Schaufenster des ehemaligen Verkaufsraumes ein. Weiterhin 
beschädigten die Täter Scheiben eines unbewohnten Bauernhauses in der
Riesstraße. Die alarmierte Polizei durchsuchte die Gebäude, konnte 
die Männer jedoch nicht mehr feststellen. Die Polizeistation 
Ritterhude hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen 
und bittet unter Telefon 04292/990760 um Hinweise.


Scheiben der Worpsweder Schule eingeworfen
Worpswede (hc). Sechs große Fensterscheiben der Haupt- und Realschule
Im Rusch zerstörten unbekannte Täter am Wochenende zwischen Freitag, 
12 Uhr und Montag, 07:30 Uhr. Mit Pflastersteinen bewarfen sie die 
Scheiben der Schule. Es wurde ein Schaden von insgesamt mehreren 
Tausend Euro angerichtet. Zeugen werden gebeten, sich bei der 
Polizeistation Worpswede unter Telefon 04792/1235 zu melden. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: