Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Brand ging glimpflich aus ++ Rasenmäher entwendet ++ Einbruch am Tage ++ PKW rollt 30 Meter ++ Rollerfahrerin leicht verletzt ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Brand ging glimpflich aus
Osterholz-Scharmbeck (hc) Ein in Flammen geratener Aschenbecher in 
einer Erdgeschosswohnung in der Findorffstraße  führte am 
Donnerstagabend, gegen 21.30 Uhr, zu einem Feuerwehreinsatz. Eine 
Tüte neben dem Aschenbecher entzündete sich. Als der Wohnungsinhaber 
versuchte, die Flammen mit einer Decke zu ersticken, geriet auch die 
Decke in Brand. Daraufhin erschien die örtliche Feuerwehr und löschte
die Decke ab. Es ist kein Gebäudeschaden zu beklagen. Der Sachschaden
beläuft sich auf 1000 Euro. Die Feuerwehr war mit 30 Einsatzkräften 
und sechs Fahrzeugen vor Ort. 


Rasenmäher entwendet
Vollersode (hc) Im Zeitraum zwischen Montag, 16.00 Uhr, und Mittwoch,
17.30 Uhr, entwendeten unbekannte Täter aus einem Schuppen eines 
Privatgrundstücks an der Verlüßmoorer Straße drei Rasenmäher. Nach 
Aufbrechen eines Fensters wurde das Diebesgut abtransportiert. Der 
Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Die Polizei ermittelt 
wegen schweren Diebstahls. 


Einbruch am Tage
Hambergen (hc) In ein Einfamilienhaus in der Bahnhofstraße brachen 
unbekannte  Täter am Donnerstag zwischen 15.45 Uhr und 18.45 Uhr ein.
Nach Aufbrechen eines Fensters durchsuchten die Täter die Räume und 
erlangten Bargeld und diversen Schmuck. Der Schaden beläuft sich auf 
mehrere Hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der 
Polizeistation Hambergen, unter Tel. 04793/2386, zu melden. 


PKW rollt 30 Meter
Ritterhude (hc) Eine 37 Jahre alte VW-Fahrerin aus Ritterhude vergaß 
am Donnerstag , um 08.00 Uhr, die Handbremse zu ziehen. Die Frau 
hatte den PKW in der Struckbergstraße abgestellt, um dort kurz 
auszusteigen. Der VW rollte auf der abschüssigen Fahrbahn etwa 30 
Meter weiter, wo er an der Ecke Stader Postweg gegen eine 
Straßenlaterne und ein Straßenschild prallte. Der Schaden beläuft 
sich auf 2700 Euro.


Rollerfahrerin leicht verletzt 
Osterholz-Scharmbeck (hc) Am Donnerstagabend, um 21.20 Uhr, verletzte
sich eine 16 Jahre alte Rollerfahrerin aus Lilienthal bei einem 
Verkehrsunfall leicht. Die Jugendliche befuhr die Verlängerung der 
Buchtstraße von Scharmbeckstotel in Richtung Hammebrücke. Auf dem 
dortigen Schotter rutschte sie mit dem Hinterrad weg und stürzte. 
Dabei verletzte sie sich leicht.  

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: