Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Bargeld entwendet ++ Scheinwerfer entwendet ++ Cabrio beschädigt ++ Einbruch in Tabakgeschäft ++ VW Polo zerkratzt ++ Blinker wieder ausgeschaltet ++ Audi beschädigt ++ Radfahrer verletzt ++

Landkreis Verden (ots) -

Bargeld entwendet
Achim (hc) Eine Fensterscheibe eines Einfamilienhauses in der 
Feldstraße wurde zwischen Samstag, 00:00 Uhr, und Montag, 09:00 Uhr, 
von unbekannten Tätern eingeschlagen. Anschließend stiegen sie in das
Haus ein und durchwühlten sämtliche Räume. Ob Diebesgut erlangt 
wurde, ist bislang nicht geklärt. Der angerichtete Schaden beläuft 
sich auf etwa 1000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei 
Achim unter Telefon 04202/9960 zu melden.


Scheinwerfer entwendet
Verden (hc) Ein auf einem Parkplatz am Hoppenkamp geparkter BMW wurde
zwischen Sonntag, 17:30 Uhr, und Montag, 08:40 Uhr, von Dieben 
angegangen. Nach Einwerfen einer Fensterscheibe konnte die Motorhaube
geöffnet werden. Aus dem Motorraum wurden die Scheinwerfer des BMW 
entwendet. Der Schaden beläuft sich auf 1500 Euro. Täterhinweise 
bitte an die Polizei Verden unter Telefon 04231/8060. 


Cabrio beschädigt
Verden (hc) Zwischen Sonntag, 15:00 Uhr, und Montag, 08:00 Uhr, wurde
ein BMW Cabrio, das in der Saalestraße geparkt war, beschädigt. Ein 
unbekannter Täter schnitt das Stoffdach des Cabrios auf, beschädigte 
die Frontscheibe und entwendete aus dem BMW das Radio. Der Schaden 
wird auf mehrere 1000 Euro geschätzt. Zeugen melden sich bitte bei 
der Polizei Verden unter Telefon 04231/8060.


Einbruch in Tabakgeschäft
Verden (hc) Dienstagmorgen gegen 03:45 Uhr brachen unbekannte Täter 
eine Tür eines Verbrauchermarktes am Blumenwisch auf und begaben sich
dort zu einem Tabakwarengeschäft. Hier erlangten sie diverse 
Tabakwaren und flüchteten unerkannt. Die Höhe des Schadens kann noch 
nicht beziffert werden. Die Polizei ermittelt wegen schweren 
Diebstahls.


VW Polo zerkratzt
Oyten (hc) Ein auf einem Parkplatz an der Kloppenburger Straße 
abgestellter VW Polo wurde am Sonntag zwischen 01:30 Uhr und 17:30 
Uhr von unbekannten Tätern zerkratzt. Mit einem scharfkantigen 
Gegenstand wurde die Fahrerseite des Pkw erheblich zerkratzt. Es 
entstand ein Schaden von 2000 Euro. Zeugen richten Hinweise bitte an 
die Polizeistation Oyten unter Telefon 04207/1285.


Blinker wieder ausgeschaltet
Achim (hc) Hohen Sachschaden forderte ein Unfall am Montag gegen 
08:30 Uhr an der Anschlussstelle Achim-Nord. Ein 28 Jahre alter 
VW-Fahrer verließ die A27 an der Autobahnabfahrt Achim-Nord. Als er 
nach links in Richtung Achim abbiegen wollte, näherte sich von links 
ein 36 Jahre alter Lkw-Fahrer aus Bremen. Da der Lkw-Fahrer angeblich
rechts blinkte, fuhr der VW-Fahrer aus Langwedel an. Als der 
Lkw-Fahrer den Blinker wieder abstellte, da er doch geradeaus 
weiterfahren wollte, kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, die 
infolgedessen nicht mehr fahrbereit waren. Der Schaden wird auf 10000
Euro geschätzt. Es wurde niemand verletzt.


Audi beschädigt
Verden (hc) Ein auf dem Parkplatz vor dem Haupteingang des 
Landkreises Verden an der Lindhooper Straße geparkter grüner Audi A6 
wurde am Montag gegen 11:45 Uhr  von einem unbekannten Fahrzeugführer
beschädigt. Am vorderen Kotflügel verursachte der fremde 
Fahrzeugführer eine Schramme. Der Schaden wird auf mehrere Hundert 
Euro geschätzt. Der Unfallverursacher flüchtete vom Unfallort, ohne 
sich um den Schaden zu kümmern. 


Radfahrer verletzt
Langwedel/Daverden (hc) Bei einem Zusammenstoß zwischen Pkw und 
Radfahrer wurde am Montag um 16:00 Uhr ein Jugendlicher leicht 
verletzt. Als ein 15 Jahre alter Radfahrer aus Thedinghausen von der 
Hauptstraße nach links in die Straße Am Holze abbiegen wollte, 
überholte ihn ein VW Polo, der von einer 47 Jahre alten Frau aus 
Langwedel geführt wurde. Bei dem Zusammenstoß wurde der Radfahrer 
leicht verletzt. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: