Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Bargeld entwendet ++ Radfahrerin übersehen ++ 14-Jähriger läuft vor Schulbus ++ Nach Unfall aus dem Staub gemacht ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Bargeld entwendet
Worpswede (hc) In ein Versicherungsbüro in der Findorffstraße 
gelangten unbekannte Täter zwischen Mittwoch, 18.20 Uhr , und 
Donnerstag, 08.45 Uhr, nachdem sie eine Tür aufbrachen. Aus dem Büro 
erlangten sie eine geringe Menge Bargeld. Der Gesamtschaden beläuft 
sich jedoch auf 1500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der 
Polizeistation Worpswede, unter Telefon 04792/1235, zu melden. 


Radfahrerin übersehen
Ritterhude (hc) Leichtverletzt wurde eine Radfahrerin am Donnerstag, 
um 07.50 Uhr, als sie auf der Riesstraße von einer Autofahrerin 
übersehen wurde. Die 57 Jahre alte Radfahrerin aus Bremen befuhr den 
Gehweg an der Riesstraße in Richtung Fergersbergstraße. Eine 34 Jahre
alte Toyota-Fahrerin aus Ritterhude fuhr gleichzeitig mit ihrem PKW 
von einem Grundstück an der Riesstraße. Dabei übersah sie die 
Radfahrerin offenbar. Es kam zur leichten Berührung zwischen PKW und 
Radfahrerin, wobei sich die Radfahrerin leicht verletzte. 


14-Jähriger läuft vor Schulbus
Grasberg (hc) In der Findorffstraße kam es am Donnerstag, um 07.30 
Uhr, gegenüber der Schule zu einem Zusammenprall zwischen einem 
Schulbus und einem Jugendlichen. Der 14-Jährige stieg aus einem an 
der Findorffstraße haltenden PKW und trat unvermittelt auf die 
Fahrbahn. Der 56 Jahre alte Fahrer des Schulbusses, der zu diesem 
Zeitpunkt an dem haltenden PKW vorbeifuhr, konnte einen Zusammenstoß 
nicht mehr verhindern. Der 14-Jährige wurde durch den Zusammenstoß 
glücklicherweise nur leicht verletzt. 


Nach Unfall aus dem Staub gemacht
Lilienthal (hc) Als am Donnerstag, um 14.30 Uhr, ein 67 Jahre alter 
Renault-Fahrer aus Worpswede die Lilienthaler Allee befuhr und sich 
an der Kreuzung Höhe Moorhauser Landstraße auf der Linksabbiegerspur 
einordnete, fuhr ihm ein Alfa-Fahrer leicht auf. Der Alfa-Fahrer 
stieg jedoch selbst nach Ansprache durch den 67 Jahre alten 
Renault-Fahrer nicht aus, sondern flüchtete trotz des Schadens in 
Höhe von 500 Euro über die K 8 in Richtung Frankenburg vom Unfallort.
Zeugen, die den Unfall gesehen haben, werden gebeten, sich bei der 
Polizeistation Lilienthal, unter Tel. 04298/92000, zu melden. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: