Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Einbruch in Wohnhaus ++ Laptop entwendet ++ 23 Fahrräder beschädigt ++ VW Golf flüchtet ++ Radfahrer leicht verletzt ++

Landkreis Verden (ots) -

Einbruch in Wohnhaus 
Achim (hc). Nach Aufhebeln eines Fensters gelangten unbekannte Täter 
am Montag, zwischen 20:30 Uhr und Dienstag, 10 Uhr, in ein 
Reihenwohnhaus in der Kleinen Bahnhofstraße. Im Haus wurden mehrere 
Räume durchwühlt. Ob Diebesgut erlangt wurde, ist zurzeit unbekannt. 
Es entstand ein Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Die 
Polizei Achim bittet unter Telefon 04202/9960 um Hinweise.


Laptop entwendet 
Achim / Bierden (hc). Nach Aufbrechen einer Terrassentür eines 
Einfamilienhauses im Winterweg gelangten unbekannte Täter am Dienstag
zwischen 17:40 Uhr und 21:50 Uhr in das Haus. Es wurden diverse Räume
durchwühlt. Mit einem Laptop und diversem Schmuck entkamen die Täter 
unerkannt. Es entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Zeugen 
werden gebeten, sich bei der Polizei Achim unter Telefon 04202/9960 
zu melden.


Fahrräder beschädigt
Ottersberg / Quelkhorn (hc). Am Freitagvormittag, zwischen 8 Uhr und 
13 Uhr, beschädigte ein unbekannter Täter gleich 23 Fahrräder von 
Schülern der Grundschule in der Wilmershauser Straße. Es wurden die 
Reifen der frei zugänglichen Fahrräder im Fahrradschuppen zerstochen.
Bislang gibt es keine Hinweise auf den Beschuldigten. Zeugen richten 
Hinweise bitte an die Polizeistation Ottersberg unter Telefon 
04205/8604.


VW Golf flüchtet 
Achim / Uphusen (hc). Nach einem Verkehrsunfall auf der A 1 in 
Richtung Hamburg kümmerte sich ein Unfallbeteiligter am Dienstag, 
gegen 09:30 Uhr, nicht um den verursachten Schaden, sondern fuhr 
unbekümmert weiter. Hinter der Baustelle im Bremer Kreuz wechselte 
ein unbekannter Fahrer eines blauen VW Golf Plus vom linken auf den 
mittleren Fahrstreifen. Dabei touchierte er einen Lkw, in dem ein 29 
Jahre alter Fahrer aus Kellinghusen saß, leicht. Am Lkw entstand ein 
Schaden von mehreren Hundert Euro. Der Golf-Fahrer flüchtete vom 
Unfallort. Die Autobahnpolizei Langwedel bittet Zeugen, sich unter 
Telefon 04232/945990 zu melden.


Radfahrer leicht verletzt 
Oyten (hc). Ein 16 Jahre alter Radfahrer befuhr mit seinem Fahrrad am
Dienstag, gegen 19:15 Uhr, den kombinierten Geh- und Radweg an der 
Hauptstraße (L 168), als er wegen eines quer zur Fahrtrichtung 
liegenden Schlauchs, der aufgrund von Bauarbeiten dort abgelegt war, 
stürzte. Der Jugendliche verletzte sich bei dem Sturz leicht. Das 
Fahrrad wurde beschädigt. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: