Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Digitalkamera entwendet ++ Navigationsgeräte entwendet ++ Einbrecher erlangen Bargeld ++ Motorradfahrer schwer verletzt ++ Peugeot beschädigt ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Digitalkamera entwendet
Lilienthal (hc). Unbekannte Täter suchten zwischen Mittwoch, 18:30 
Uhr und Donnerstag, 07:00 Uhr, ein Firmengebäude in der 
Gutenbergstraße auf. Nach Aufhebeln eines Fensters gelangten die 
Täter in ein Büro. Hier erlangten die Täter eine Digitalkamera sowie 
eine geringe Bargeldsumme. Die Täter flüchteten unerkannt. Die 
Polizei Osterholz bittet Zeugen, sich unter Telefon 04791/3070 zu 
melden.


Navigationsgeräte entwendet
Osterholz-Scharmbeck (hc). Zwischen Mittwoch, 19:30 Uhr und 
Donnerstag, 08:30 Uhr, kletterten unbekannte Täter über das Tor eines
Autohauses in der Heidkampstraße und schlugen hier eine Scheibe eines
Autos ein. Aus dem Innenraum wurde das Navigationssystem entwendet. 
Anschließend flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. 
In der Straße Am Hohenberg erlangten Täter zwischen Mittwoch, 18:00 
Uhr und Donnerstag, 09:00 Uhr,ebenfalls ein Navigationsgerät. Auch 
hier wurde eine Scheibe eingeschlagen. Der angerichtete Schaden an 
beiden Tatorten wird auf jeweils mehrere Tausend Euro geschätzt. 
Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Osterholz unter Telefon 
04791/3070 zu melden.


Einbrecher erlangen Bargeld
Schwanewede / Beckedorf (hc). Am Donnerstag, zwischen 17:30 Uhr und 
23:00 Uhr, brachen unbekannte Täter ein Fenster eines 
Einfamilienhauses in der Straße Fockenkamp auf. Nach Durchwühlen 
mehrerer Schränke wurde etwas Bargeld gefunden und entwendet. Die 
Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Der Schaden wird auf 
insgesamt mehrere Hundert Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich
bei der Polizeistation Schwanewede unter Telefon 04209/914690 zu 
melden.


Motorradfahrer schwer verletzt
Grasberg / Adolphsdorf (hc). Ein 52-jähriger Motorradfahrer aus 
Grasberg verletzte sich bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag, gegen
11 Uhr, schwer.  Der Mann war auf der Adolphsdorfer Straße (K29) in 
Richtung Bergedorfer Kirchdamm (K 10) unterwegs, als er in einer 
langgezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam. Das 
Motorrad prallte gegen einen Straßenbaum und überschlug sich. Der 
52-Jährige wurde von seinem Fahrzeug in einen wasserführenden 
Straßengraben geschleudert. Aus diesem Graben konnte er jedoch 
eigenständig herausklettern. Durch den Unfall wurde der Grasberger 
schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An
dem Motorrad mit Beiwagen entstand Totalschaden in Höhe von etwa 
5.000 Euro.


Peugeot beschädigt
Grasberg (hc). Ein auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes Am 
Langenmoor geparkter Peugeot wurde am Mittwoch, gegen 15:15 Uhr von 
einem unbekannten Fahrzeugführer beschädigt. Vermutlich beim 
Rangieren stieß der Unbekannte gegen den Peugeot, bei dem ein Schaden
von mehreren Hundert Euro entstand. Der Unfallverursacher entfernte 
sich vom Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher 
nachzukommen. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: