Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Lkw-Fahrer gesucht ++ Bargeld entwendet ++ In Erdgeschosswohnung eingebrochen ++ Ohne Führerschein und unter Drogen ++ Unfallverursacher flüchtet ++ Radfahrer leicht verletzt ++

Landkreis Verden (ots) -

Lkw-Fahrer gesucht
Emtinghausen (hc). Ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer wendete am 
Donnerstag gegen 15:00 Uhr seinen Lkw mit Anhänger in einer 
Grundstückseinfahrt an der Syker Straße. Dabei stieß er gegen eine 
Mauer und ein Rolltor der Anwohner. Obwohl ein Schaden von ca. 1.000 
Euro entstand, fuhr der Lkw-Fahrer einfach davon. Zeugen werden 
gebeten, sich mit der Polizeistation Thedinghausen unter Telefon 
04204/402 in Verbindung zu setzen.


Bargeld entwendet
Oyten (hc). Donnerstagnachmittag, gegen 15 Uhr, suchte ein Dieb einen
Reiterhof in der Bockhorster Dorfstraße auf. Aus dem unverschlossenen
Wohnhaus entwendete er eine Geldbörse mit mehreren Hundert Euro. 
Anschließend verschwand der Täter in Richtung der Straße Am Triften. 
Zum Tatzeitpunkt wurde auf dem Reiterhof ein etwa 50 Jahre alter Mann
mit kurzen, grauen und nach hinten gekämmten Haaren mit einem dunklen
Fahrrad gesehen. Ob es sich dabei um den Täter handelt, ist bislang 
ungeklärt. Die Polizeistation Oyten bittet Zeugen, sich unter Telefon
04207/1285 zu melden.


In Erdgeschosswohnung eingebrochen
Achim (hc). Zwischen Mittwoch, 19:30 Uhr und Donnerstag, 07:00 Uhr, 
suchten Einbrecher eine Erdgeschosswohnung in der Clüverstraße auf. 
Nach Einwerfen einer Fensterscheibe gelangte der Täter in den 
Innenraum. Ob Diebesgut erlangt wurde, ist bislang nicht bekannt. Der
Schaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Zeugen werden 
gebeten, sich unter Telefon 04202/9960 zu melden.


Ohne Führerschein und unter Drogen
Achim (hc). Bei einer Verkehrskontrolle stellten Beamte der 
Autobahnpolizei Langwedel am Freitag, gegen 00:15 Uhr, auf dem 
Parkplatz Oyten an der A 1 bei einem Opel-Fahrer fest, dass dieser 
nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Der 30-jährige Mann aus 
Vechta zeigte zudem typische Ausfallerscheinungen, die darauf 
hindeuteten, dass der Mann unter Drogen stand. Ein Test bestätigte 
den Verdacht. Daraufhin wurde ein Strafverfahren gegen den Mann 
eingeleitet. Zudem wurde eine Blutentnahme durchgeführt sowie die 
Weiterfahrt untersagt.


Unfallverursacher flüchtet
Kirchlinteln (hc). Auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der 
Straße Alte Mühle verursachte am Donnerstag, zwischen 11:30 Uhr und 
11:45 Uhr, ein unbekannter Fahrzeugführer einen Schaden an einem dort
geparkten Opel. Der Opel war im hinteren rechten Bereich erheblich 
beschädigt. Der Unfallverursacher, der vermutlich beim Ein- oder 
Ausparken gegen den Opel kam, flüchtete vom Unfallort, ohne sich um 
den Schaden in Höhe von über 1.000 Euro zu kümmern. Zeugen werden 
gebeten, sich bei der Polizeistation Kirchlinteln unter Telefon 
04236/1480 zu melden.


Radfahrer leicht verletzt
Achim (hc). Ein 14 Jahre alter Radfahrer befuhr am Donnerstag, gegen 
15:15 Uhr die Allensteiner Straße und übersah dabei einen am 
Fahrbahnrand abgestellt Mercedes. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich
der 14-jährige Jugendliche aus Achim leicht. An Mercedes und Fahrrad 
entstanden Schäden von mehreren Hundert Euro. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: