Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche am Telefon ++

Landkreise Osterholz und Verden (ots) -

Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche am Telefon
Landkreise Osterholz und Verden (hc). Ende Februar dieses Jahres 
erhielt ein 58 Jahre alter Verdener einen Anruf. Die 
Gesprächspartnerin gab sich als vermeintliche Mitarbeiterin eines 
bekannten Paketlieferservices aus. Sie wolle ein Paket zustellen, auf
dem jedoch lediglich die Telefonnummer des Verdeners zu erkennen sei.
Da der 58-Jährige tatsächlich gerade ein Paket erwartete, gab er der 
Anruferin seine Anschrift telefonisch durch und beendete das 
Gespräch.

Einige Tage später erhielt der Mann per Post eine Rechnung über 90 
Euro von einer ihm unbekannten Firma aus dem Ausland - angeblich für 
die telefonische Bestellung eines Chat-Services bis Ende März.

Derselben Betrugsmasche fiel inzwischen auch ein Verbraucher in 
Papenburg zum Opfer. Auch hier folgte dem Anruf wegen eines 
unleserlich adressierten Briefes die Rechnung der Firma aus 
Bulgarien.

Das Betrugskommissariat der Polizeiinspektion Verden/Osterholz kennt 
Maschen wie diese und warnt:

Seien Sie auch am Telefon gegenüber Unbekannten misstrauisch! 
Beachten Sie, dass Anrufernummern, die im Display Ihres Telefones 
angezeigt werden, nicht korrekt sein müssen, sondern technisch 
verändert worden sein können. Geben Sie keine sensiblen Daten an 
Unbekannte heraus. Vor allem nicht, wenn Sie von der Anfrage völlig 
überrascht werden. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: