Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Vorsicht Trickdiebe! ++ Auf BMW aufgefahren ++

Landkreis Verden (ots) -

Vorsicht Trickdiebe!
Achim (hc). Eine 88 Jahre alte Frau wurde am Donnerstag, gegen 11.30 
Uhr, von Trickdieben aufgesucht. Während ein Täter bei der Frau an 
der Haustür in der Fahrenheitstraße klingelte und angab, den 
Wasserzähler überprüfen zu wollen, gelangte ein Komplize durch eine 
unverschlossene Hintertür in das Haus und entwendete eine geringe 
Menge Bargeld.
In der Borsteler Hauptstraße suchten etwa zur selben Zeit Trickdiebe 
die Wohnung einer 90 Jahre alten Frau auf. Hier gab zunächst eine 
männliche Person an der Haustür an, dass sie von einer Heizungsfirma 
sei und Einstellungen vornehmen müsse. Während die 90-Jährige 
abgelenkt war, schlich ein zweiter Täter in die Wohnung und 
entwendete eine geringe Menge Bargeld. 
Die Polizei warnt vor der Masche der dreisten Diebe und Betrüger an 
den Haustüren und gibt insbesondere den gefährdeten Senioren Tipps, 
sich durch einfache Maßnahmen zu schützen: Lassen Sie keine Fremden 
in Ihre Wohnung. Bestellen Sie Unbekannte zu einem späteren Zeitpunkt
wieder, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist. Scheuen Sie sich 
nicht, sich energisch gegen zudringliche Besucher durchzusetzen! 
Verlangen Sie von Amtspersonen grundsätzlich den Dienstausweis und 
prüfen Sie ihn sorgfältig auf Druck, Foto und Stempel. Rufen Sie im 
Zweifel vor dem Einlass die entsprechende Behörde an. Suchen Sie 
deren Telefonnummer selbst heraus. Lassen Sie nur Handwerker in Ihre 
Wohnung, die Sie selbst bestellt haben oder die von der 
Hausverwaltung angekündigt worden sind. Weitere Tipps sind zu finden 
unter www.polizei-beratung.de.
Die Täterbeschreibungen von beiden Taten in Achim stimmen weitgehend 
überein. Der Mann, der an den Türen klingelte und die Damen in 
Gespräche verwickelte, ist etwa 20 bis 30 Jahre alt, 170 bis 175 cm 
groß, schlank und hatte schwarze Haare. Er sprach akzentfrei Deutsch.
Das Polizeikommissariat Achim bittet unter Telefon 04202/9960 um 
Hinweise.


Auf BMW aufgefahren
Oyten / Bassen (hc). Eine 67 Jahre alte BMW-Fahrerin aus Achim befuhr
am Donnerstag, gegen 10.00 Uhr die Borsteler Straße in Richtung Große
Straße. Als sie abbremste, um nach rechts in Richtung Ottersberg 
abzubiegen, übersah eine nachfolgende 75 Jahre alte Nissan-Fahrerin 
aus Ottersberg diese Situation offenbar zu spät und fuhr auf. Die 
BMW-Fahrerin wurde durch den Aufprall leicht verletzt. An beiden Pkw 
entstand ein Schaden von insgesamt ca. 1.500 Euro. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: