Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Unfallverursacher flüchtet ++ Rüttelplatten entwendet ++ Überholvorgang missglückt ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Unfallverursacher flüchtet
Osterholz-Scharmbeck (hc). Ein unbekannter Fahrzeugführer fuhr am 
Mittwoch zwischen 09:00 und 13:00 Uhr gegen die Fahrertür eines auf 
einem Schotterparkplatz an der Marktweide abgestellten VW Fiesta. In 
der Tür des Ford entstand dadurch eine große Beule, außerdem wurde 
der Außenspiegel beschädigt. Am Ford entstand ein Schaden von etwa 
1.000 Euro. Der Unfallverursacher kümmerte sich nicht um den Schaden,
sondern flüchtete vom Unfallort. Die Polizei Osterholz bittet Zeugen,
sich unter Telefon 04791/3070 zu melden.

Rüttelplatten entwendet
Osterholz-Scharmbeck (hc). Zwei hochwertige Rüttelplatten ("Rüttler")
entwendeten Diebe im Zeitraum zwischen Mittwoch, 17:30 Uhr, und 
Donnerstag, 8:00 Uhr, vom Gelände einer Baumschule in der 
Ziegelstraße. Die Täter gelangten nach Überwinden eines Zaunes auf 
das Gelände. Die Rüttler, die einen Wert von über 5000 Euro haben, 
müssen aufgrund des Gewichts mit einem Fahrzeug abtransportiert 
worden sein. Die Polizei Osterholz bittet Zeugen, sich unter Telefon 
04791/3070 zu melden.

Überholvorgang missglückt 
Osterholz-Scharmbeck (hc). Eine 27 Jahre alte Opel-Fahrerin aus 
Beverstedt verletzte sich bei einem missglückten Überholmanöver am 
Donnerstag um 8:00 Uhr auf der Bremer Heerstraße. Die junge Frau 
überholte auf der L 135 in Richtung Bremen einen Traktor. Auf der 
feuchten Fahrbahn geriet sie ins Schlingern, kollidierte mit der 
linken Leitplanke und kam schließlich am rechten Fahrbahnrand zum 
Stehen. Die 27-Jährige verletzte sich leicht, ihr Pkw wurde erheblich
beschädigt. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: