Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Zwei Pkw aufgebrochen ++ Kurzschließen gelingt nicht ++ Täter versuchen in Rathaus einzubrechen ++ Eine leicht Verletzte nach Auffahrunfall ++ Rollerfahrer angefahren und geflüchtet ++

Landkreis Verden (ots) -

Zwei Pkw aufgebrochen
Achim/Baden (hc) Am Wochenende wurden in Baden zwei Pkw aufgebrochen 
und beschädigt. Zwischen Samstag, 16.00 Uhr und Montag, 07.45 Uhr, 
wurde in der Badener Dorfstraße ein Ford aufgebrochen. Mit brachialer
Gewalt wurde hier auf das Lenkradschloss eingewirkt. Weitere 
Handlungen wurden vom Täter nicht durchgeführt, nicht einmal 
Diebesgut wurde erlangt. Auch in der Bahnhofstraße brachen Täter 
zwischen Sonntag, 20.00 Uhr und Montag, 06.00 Uhr, bei einem Opel, 
der auf einem Parkplatz vor einem Mehrfamilienhaus abgestellt war, 
die Tür auf. Auch hier wurde massiv auf das Lenkrad eingewirkt, 
sodass hier Beschädigungen verursacht wurden. Diebesgut wurde 
offenbar auch hier nicht erlangt. An beiden Pkw entstand ein Schaden 
von mehreren Tausend Euro. Die Polizei Achim bittet Zeugen sich unter
Telefon 04202/9960 zu melden. 

Kurzschließen gelingt nicht 
Thedinghausen (hc) Zwischen Samstag, 17.00 Uhr und Montag, 09.45 Uhr,
brachen unbekannte Täter die Fahrertür eines VW Bus auf, der auf 
einem Parkstreifen der Bahnhofstraße abgestellt war. Die Täter 
versuchten offenbar das Fahrzeug zu entwenden. Ein Kurzschließen des 
VW gelingt jedoch nicht. Somit mussten die Täter ohne Beute fliehen. 
Es entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro an dem Bus. Zeugen 
werden gebeten, sich bei der Polizeistation Thedinghausen unter 
Telefon 04204/402 zu melden. 

Täter versuchen in Rathaus einzubrechen
Thedinghausen (hc) In das Rathaus der Samtgemeinde Thedinghausen an 
der Braunschweiger Straße versuchten am Sonntag, gegen 21.30 Uhr, 
unbekannte Täter einzubrechen. Sie versuchten, eine Tür aufzuhebeln, 
was jedoch misslang. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Am 
Tatort ließen sie einen Mitsubishi zurück, den sie zuvor in 
Emtinghausen in der Syker Straße aufbrachen und erbeuteten. Am Pkw 
und am Gebäude der Samtgemeinde Thedinghausen entstand ein Schaden 
von mehreren Tausend Euro. Wer etwaigen Auffälligkeiten in der Syker 
Straße oder im Umfeld des Rathauses Thedinghausen bemerkt hat, wird 
gebeten, sich bei der Polizei Achim unter der Telefonnummer 
04202/9960 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. 

Eine leicht Verletzte nach Auffahrunfall
Achim/Baden (HC) Am Montag, gegen 06.45 Uhr, fuhr ein 26 Jahre alter 
BMW-Fahrer aus Oyten auf einen Renault auf, der auf der A27 in 
Richtung Walsrode auf dem Verzögerungsstreifen der Anschlussstelle 
Achim-Ost verkehrsbedingt abbremsen musste. Im Renault wurde durch 
den Aufprall eine 51 Jahre alte Frau aus Thedinghausen leicht 
verletzt. An beiden Pkw entstand ein Schaden von ca. 8.000 Euro. 

Rollerfahrer angefahren und geflüchtet
Achim (hc) Eine dreiste Unfallflucht ereignete sich am Sonntag, gegen
13.00 Uhr, auf der Obernstraße. Als ein 15 Jahre alter Rollerfahrer 
aus Achim von der Obernstraße, die er in Richtung Baden befuhr, nach 
links in den Parkweg abbog, wurde er in diesem Moment von einem Pkw 
überholt. Der Pkw, vermutlich ein schwarzer Ford C-Max, stieß gegen 
den gerade abbiegenden Jugendlichen, sodass der Rollerfahrer zu Fall 
kam. Der Autofahrer fuhr weiter, kam jedoch zu Fuß zurück, warf dem 
leicht verletzten Jugendlichen 20 Euro hin und flüchtete 
anschließend. Nun sucht die Polizei Achim den Anfang 20 Jahre alten 
Unfallflüchtigen, der kurze blonde Haare haben soll. Die Polizei 
bittet Zeugen, sich unter Telefon 04202/9960 zu melden. 

Unfallverursacherin flüchtet
Verden (hc) Vom Unfallort flüchtete am Montagabend, gegen 17.30 Uhr, 
eine unbekannte Fahrzeugführerin, nachdem Sie einen Ford einer 29 
Jahre alten Frau in der Eitzer Straße streifte. Die Ford-Fahrerin aus
Verden befuhr die Eitzer Straße aus Richtung Grüner Straße kommend. 
Am Andreaswall wollte sie nach links abbiegen und ordnete sich 
entsprechend links ein. Zu diesem Zeitpunkt stand rechts neben ihr 
eine unbekannte Pkw-Fahrerin, die nach rechts Richtung Eitze abbiegen
wollte. Es kam zum seitlichen Zusammenprall beider Fahrzeuge. Während
die 29 Jahre alte Ford-Fahrerin am Unfallort wartete, flüchtete die 
andere Unfallbeteiligte mit ihrem Pkw vom Unfallort. Am Ford entstand
ein Schaden von ca. 1.000 Euro. Die Polizei Verden bittet Zeugen um 
Hinweise unter Telefon 04231/8060. 

Radfahrerin angefahren
Verden (hc) Leicht verletzt musste eine Radfahrerin am Montag ins 
Krankenhaus eingeliefert werden, nachdem sie auf dem Borsteler Weg 
gegen 17.00 Uhr mit einem Pkw kollidierte. Die 25 Jahre alte Frau 
befuhr mit ihrem Fahrrad den Borsteler Weg in Richtung Lindhooper 
Straße linksseitig auf dem Fußweg. In Höhe der Einmündung Am Alten 
Pulverschuppen stieß sie mit einem Hyundai zusammen, den eine 30 
Jahre alte Frau aus Verden lenkte. Die Radfahrerin aus Verden stürzte
und verletzte sich leicht. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins 
Krankenhaus gebracht.  

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: