Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Fernseher entwendet ++ Polizei sucht Zeugen ++ BMW beschädigt und geflüchtet ++ Hoher Schaden bei Auffahrunfall ++ Beim Abbiegen Radfahrer übersehen ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Fernseher entwendet 
Worpswede (hc). Zwischen Sonntag, 11 Uhr und Mittwoch 15:15 Uhr, 
brachen unbekannte Täter eine Tür zu einem Einfamilienhaus in der 
Straße Neu Bergedorfer Damm auf und durchwühlten anschließend die 
Räumlichkeiten. Sie flüchteten mit einem Flachbildfernseher 
unerkannt. Der angerichtete Schaden wird auf mehrere Hundert Euro 
geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Osterholz 
unter 04791/3070 zu melden.

Polizei sucht Zeugen 
Ritterhude (hc). Als eine 14 Jahre alte Radfahrerin aus Ritterhude am
Montag, gegen 17 Uhr den Gehweg der Fergersbergstraße in Richtung 
Osterholz befuhr, wurde sie offenbar von einer Autofahrerin 
übersehen, der von dem Tankstellengelände nach rechts über den Gehweg
auf die Fergersbergstraße einfuhr. Es kam zum Zusammenstoß zwischen 
Pkw und Radfahrerin, sodass die 14-Jährige stürzte und sich leicht 
verletzte. Die Fahrerin des weißen Kleinwagen setzte ihre Fahrt 
unbekümmert fort, ohne sich um die verletzte Jugendliche zu kümmern. 
Die Polizeistation Ritterhude bittet nun Zeugen, sich unter Telefon 
04292/990760 zu melden.

BMW beschädigt und geflüchtet 
Ritterhude (hc). Am Dienstag, zwischen 8:30 Uhr und 18:10 Uhr, stieß 
auf der Max-Planck-Straße vermutlich ein Lkw beim Rangieren gegen 
einen BMW, der auf dem Parkstreifen geparkt war. Am Pkw entstand ein 
Schaden von ca. 1.000 Euro. Der Unfallverursacher flüchtete, ohne 
sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der 
Polizeistation Ritterhude unter Telefon 04292/990760 zu melden.

Hoher Schaden bei Auffahrunfall 
Schwanewede (hc). Ein hoher Schaden entstand bei einem Auffahrunfall,
der sich am Mittwoch, gegen 16:15 Uhr auf der Blumenthaler Straße 
ereignete. In Höhe der dortigen Schlachterei musste ein 43 Jahre 
alter VW-Fahrer aus Lilienthal verkehrsbedingt anhalten. Eine 
nachfolgende 74 Jahre alte Mercedes-Fahrerin aus Bremen bemerkte die 
Situation offenbar nicht und fuhr ungebremst auf den VW auf. 
Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Es entstand 
ein Schaden in Höhe von 10.000 Euro. 

Beim Abbiegen Radfahrer übersehen
Ritterhude (hc). Beim Abbiegen von der Leesumstoteler Straße nach 
rechts in die Mühlenstraße übersah am Mittwoch, gegen 16:40 Uhr eine 
55 Jahre Audi-Fahrerin aus Ritterhude einen 34 Jahre alten Radfahrer 
aus Osterholz-Scharmbeck, der ihr auf dem Radweg entgegenkam. Im 
Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß, wobei der Radfahrer zu 
Fall kam. Dabei verletzte sich der 34 Jahre alte Mann leicht und 
musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. An 
beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt ca. 1.200 Euro. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: