Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Randalierer auf dem Sportplatz ++ Unfall mit drei Fahrzeugen ++ ++ Rollerfahrer verletzt ++

Landkreis Osterholz (ots) -

Randalierer auf dem Sportplatz 
Vollersode (hc). Auf dem Sportplatz Am Waldstadion in Wallhöfen 
trieben am Wochenende Randalierer ihr Unwesen. Zwischen Freitag, 00 
Uhr und Sonntag, 12 Uhr, wurden die Unterstände für die Ersatzbänke 
beschädigt. Von den Täter fehlt jede Spur. Der Schaden wird auf 500 
Euro geschätzt. Die Polizeistation Hambergen nimmt Hinweise unter 
Telefon 04793/2386 entgegen.

Unfall mit drei Fahrzeugen
Lilienthal (hc). Montagnachmittag, gegen 15:15 Uhr kam es zu einem 
Auffahrunfall in der Trupermoorer Landstraße. Als ein 53 Jahre alter 
Lilienthaler mit einem VW Golf von der Trupermoorer Landstraße nach 
rechts in den Rotdornweg abbiegen wollte, erkannte dies offenbar eine
nachfolgende 59 Jahre alte Audi-Fahrerin aus Grasberg zu spät und 
fuhr auf. Der VW Golf des Lilienthalers wurde im Einmündungsbereich 
auf einen im Einmündungsbereich des Rotdornweges  wartenden Skoda 
Okativa geschoben, in dem ein 64 Jahre alter Mann aus Lillienthal 
wartete. An allen drei Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 10.000
Euro. Verletzt wurde niemand.

Rollerfahrer verletzt
Lilienthal (hc). Montagnachmittag, gegen 16:50 Uhr verletzte sich 
eine Person bei einem Verkehrsunfall auf der Moorhauser Landstraße 
leicht. Als eine 29 Jahre alte BMW-Fahrerin aus Lilienthal auf der 
Moorhauser Landstraße Richtung Ritterhude verkehrsbedingt halten 
musste, hielt hinter ihr ein 40 Jahre alter Mann aus Grasberg mit 
seinem Motorroller rechtzeitig. Eine darauffolgende 29 Jahre alte 
Audi-Fahrerin aus Grasberg jedoch erkannte diese Situation offenbar 
zu spät und fuhr dem Rollerfahrer auf. Der Roller wurde auf den BMW 
geschoben, sodass alle drei Fahrzeuge beschädigt wurden. Der 
Rollerfahrer wurde durch den Unfall leicht verletzt. Der Schaden an 
den drei Fahrzeugen wird auf über 5.000 Euro geschätzt. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
Mobil: 0152 / 56 88 06 04
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: